Donnerstag, 19. Oktober 2017


Stageco auf der Loveparade 2008

Königsbrunn, (lifePR) - Am 19. Juli feierten Techno-Fans aus ganz Europa die erste Loveparade in Dortmund. Stageco Deutschland hatte im Rahmen der Techno-Party vor der Westfalenhalle einen Stageco Tower und ein Layher Allround Gerüst aufgebaut. Auftraggeber war die Lopavent GmbH. Insgesamt kamen bei dem Projekt circa 280 Tonnen Material zum Einsatz, rund 50 Techniker waren an dem Aufbau beteiligt. Die von Stageco realisierte Konstruktion sah einen 11,5 m langen Dachüberhang vor, die Rigginglast lag bei 12,5 t.

Im letzten Jahr hatte die Loveparade Metropole Ruhr 2007-2011 in Essen ihre Premiere. Der Locationwechsel von Berlin in fünf Städte des Ruhrgebiets ist Bestandteil des neuen Konzeptes für die Loveparade, die im kommenden Jahr in Bochum (2009), dann in Duisburg (2010) und anschließend in Gelsenkirchen (2011) stattfinden soll.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Badische Kabarettgipfel im BGV-Lichthof

, Kunst & Kultur, BGV / Badische Versicherungen

Bereits zum sechsten Mal präsentierten am gestrigen Abend der BGV und der SWR in Karlsruhe den "Badischen Kabarettgipfel". Knapp 400 Gäste kamen...

Oper Leipzig sucht kleine Mitspieler

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

Unter dem Motto „Na´Oma – Nachmittags Oper machen“ bietet die Oper Leipzig in dieser Spielzeit einen speziellen Spielclub für Kinder von 6 bis...

Online-Dossier "100 Jahre Russische Revolution - 7. November 1917" auf dem Informations-Portal zur politischen Bildung"

, Kunst & Kultur, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Das Dossier stellt die Angebote der Bundes- und Landeszentralen für politische Bildung über die Russische Revolution im Jahre 1917 zusammen,...

Disclaimer