Donnerstag, 14. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 675997

Kabelerneuerung im Schweinfurter Hafen

Schweinfurt, (lifePR) - Wegen der Erneuerung der 110kV-Leitung im Hafen ist die Einmündung Amsterdamstraße/Europa-Allee ab Montag, dem 9. Oktober für eine Woche gesperrt. Der Verkehr wird über die Londonstraße umgeleitet. Die aktuellen Verkehrseinengungen in der Londonstraße werden für den Zeitraum der Maßnahme beseitigt, so dass die Londonstraße in voller Breite genutzt werden kann. Fußgänger und Fahrradfahrer können die Baustelle zu jeder Zeit passieren. Die Stadtbus-Haltestelle Europa-Allee wird nach den Kreisverkehr beziehungsweise in die Europa-Allee verlegt.

Wir bitten um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten und tragen Sorge für einen zügigen Baufortschritt. Fragen zur Maßnahme beantwortet der Baubeauftragte Hannes Gänse (E-Mail: h.gaense@stadtwerke-sw.de oder Telefon 09721 931-619).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Kommissar Brummi" : Sicherheitspartnerschaft des neuen NRW Innenminister Reul (CDU) mit Polizei, Taxigewerbe und den Rastanlagen an der Autobahn

, Mobile & Verkehr, Vereinigung Deutscher Autohöfe e.V

Schon wieder eine Show-Nummer? So kritisiert der Bund der Kriminalbeamten (BDK) die „Sicherheitspartners­chaft“ des neuen NRW Innenministers...

Neue Wege für Pendler: Arbeitgeber setzen auf nachhaltige Mobilität

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Kreative und vorbildhafte Ideen für bessere Arbeitswege und umweltschonende Mobilität - danach sucht "mobil gewinnt", eine gemeinsame Initiative...

Neue Modelle 2018: Trend zum SUV hält an

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Die Autohersteller setzen weiter auf SUV: Im nächsten Jahr kommen 60 neue SUV-Modelle oder Facelifts auf den Markt. Das sind rund 40 Prozent...

Disclaimer