Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159363

60plus ab Montag wieder auf'm Sofa in den Münster Arkaden

Lesungen für "Best Ager" und Großeltern und Enkelkinder

(lifePR) (Münster, ) Wohlfühlen auf dem Sofa: Nach sehr erfolgreicher erster Leserunde im März steht nun die zweite Auflage kurz vor ihrem Start. Vom 26. bis 30. April heißt es in den Münster Arkaden wieder "60plus auf'm Sofa". Die Stadtwerke-Aktion rund um die "Best Ager" wird den Besuchern wieder attraktive Inhalte bieten.

Zum Programm gehören ab Dienstag, 27. April, wieder die täglichen Lesungen mit prominenten Gästen jeweils um 16 Uhr. Sie lesen nicht nur aus interessanten Büchern vor, sondern stehen vor allem dafür, wie vielfältig sich das "Leben ab 60" präsentiert.

Auch für Enkelkinder interessant

Auftakt ist diesmal die generationsübergreifende Lesung für Großeltern und Enkelkinder mit Monika Rasche, Leiterin der Stadtbücherei. Sie hat sich "Jule Geschichten. Das Blaubeermonster" von Irma Krauß ausgesucht. Am Tag darauf wird Dieter Sieger zur gleichen Zeit auf dem Sofa Platz nehmen. Thema des international renommierten Designers und Architekten : "Zukunft des Designs".

Bei jungen wie älteren Menschen bekannt ist Titus Dittmann. Er wird am 29. April aus dem Bestseller "Slam" von Nick Hornby lesen und im Anschluss daran im Rahmen eines Gespräches den Teilnehmern Wissenswertes über seine neue Stiftung "Skate-Aid" erläutern.

Letzter prominenter Gast auf dem Sofa in der zweiten Runde wird am 30. April Prof. Dr. Gerhard Breloer sein. Der Vorsitzende des Vereins zur Förderung des Studiums im Alter an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster e.V. liest aus verschiedenen Büchern zu seinem Motto "60plus! Nicht dem Leben mehr Jahre, sondern den Jahren mehr Leben".

Alle Lesungen und Gespräche werden moderiert von Michael Bührke, Pressesprecher der Raphaelsklinik.

60plus-Modelle gesucht

Ebenfalls wieder stattfinden wird am Donnerstag und Freitag von jeweils 11 bis 13 Uhr die Fotoaktion, bei der Passanten sich ablichten lassen und mit etwas Glück Aushängeschild für die nächste "60plusAbo"-Aktion werden können. Wer möchte, kann sich vorher von einer professionellen Visagistin des Azuro-Teams fotogerecht schminken lassen. Jeder, der teilnimmt, erhält ein schönes Porträtfoto von sich direkt vor Ort.

Service-Zentrum mobilé vor Ort

Während der gesamten Aktionstage ist das Service-Zentrum mobilé bis 18:30 Uhr präsent: Am Montag ab 13 Uhr, von Dienstag bis Freitag schon ab 10 Uhr. Dort gibt's umfassende Beratung zum 60plusAbo und allen anderen Mobilitätsangeboten der Stadtwerke Münster.

Lesungen im Überblick (Beginn jeweils um 16 Uhr):

27. April: Monika Rasche
28. April: Dieter Sieger
29. April: Titus Dittmann
30. April: Prof. Dr. Gerhard Breloer

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

1.000 Geburtstagsgeschenke für 1.000 Patenkinder

, Familie & Kind, PM-International AG

„Für viele von ihnen ist es vielleicht das erste Geburtstagsgeschenk ihres Lebens“. Charity-Botschafterin Vicki Sorg strahlt vor Glück. Denn...

Adventisten in England verurteilen Anschlag in Manchester

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Es gebe weder politische noch religiöse Gründe, die Aktionen der sinnlosen Brutalität rechtfertigen würden - nirgendwo und zu keiner Zeit, so...

Jugenddiakoniepreis 2017 - Bewerbungsfrist endet am 30. Juni

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Noch gut fünf Wochen können sich Jugendliche für den Jugenddiakoniepreis 2017 bewerben. Die Diakonie in Württemberg, die Evangelische Jugend...

Disclaimer