Dienstag, 19. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154238

Umstellung auf Sommerzeit

vom: 26.3.2010

Mainz, (lifePR) - In der Nacht von Samstag, 27. März, auf Sonntag, 28. März 2010, werden um 2 Uhr die Uhren um eine Stunde auf 3 Uhr vorgestellt. Daraus ergeben sich auch kleine Änderungen im Nachtverkehr der Mainzer Verkehrsgesellschaft:

Die Nachtstern-Abfahrt am Hauptbahnhof um 2.30 Uhr in der Nacht auf Sonntag wird nach der Winterzeit abgewickelt, obwohl sich in der Zwischenzeit die Uhren auf 3.30 Uhr umgestellt haben.

Die in der Regel verkürzten (letzten) Fahrten aus den Vororten, die im Regelfall planmäßig gegen ca. 3.00 Uhr früh an den Endstellen starten, entfallen wegen der Zeitumstellung.

Die erste Stern-Abfahrt am frühen Sonntagmorgen erfolgt wie gewohnt um 4.00 Uhr nach aktueller Sommerzeit

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von Motorspindel bis Pulvermodul 4.0: MM Awards zur EMO Hannover 2017

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Bereits zum sechsten Mal verlieh das führende Industriemagazin „MM MaschinenMarkt“ auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung „EMO Hannover...

3 Millionen Deutsche könnten im Jahr 2050 an Demenz leiden

, Medien & Kommunikation, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Schon heute leiden fast 1,6 Millionen Deutsche an Demenz. Pro Jahr erkranken in Deutschland 300.000 Menschen an Demenz. Da die Zahl der Neuerkrankungen...

Münchner Airportchef zum "Travel Industry Manager 2017" gekürt

, Medien & Kommunikation, Flughafen München GmbH

Seit dem Jahr 2002 ist Dr. Michael Kerkloh Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH – unter seiner Leitung hat sich der Flughafen...

Disclaimer