Stadtsparkasse München ab sofort unter einheitlicher Telefonnummer erreichbar

Anrufe werden automatisch weitergeleitet / Künftig fünfstellige Nebenstellen / Aktuelles Verzeichnis mit den neuen Geschäftsstellen-Rufnummern liegt in Filialen aus

(lifePR) ( München, )
Ab sofort sind bei der Stadtsparkasse München alle Standorte, Filialen, Berater und Abteilungen telefonisch unter der einheitlichen Hauptrufnummer 089 2167- plus einer fünfstelligen Nebenstelle telefonisch erreichbar. Bislang hatten eine Reihe von Standorten eigene Amtsleitungen und es gab nur vierstellige Nebenstellen. Die zentrale Rufnummer 089 2167-0 bleibt unverändert.

In allen 91 Filialen sowie den 47 Kompetenz- und BeratungsCentern liegt das aktuelle Geschäftsstellenverzeichnis aus, in dem die neuen Telefon- und Faxnummern aufgelistet sind. Zusätzlich kann das neue Geschäftsstellenverzeichnis auch auf der hauseigenen Internetseite unter www.sskm.de/goto/geschaeftsstellen abgerufen werden.

Für eine Übergangszeit ist sichergestellt, dass die Stadtsparkasse München auch nach der Umstellung jeden Anruf für die bisherigen Rufnummern entgegennimmt - eine Ansage teilt dem Anrufer die neue Nummer mit, bevor die Anlage automatisch an die richtige Stelle weiter verbindet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.