Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 680854

Wohin geht unser Müll?

LANGE NACHT DER INDUSTRIE AM 9. NOVEMBER

Hamburg, (lifePR) - Bei der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE Hamburg am 9. November 2017 bietet die Stadtreinigung Hamburg zwei Führungen durch die Müllverwertungsanlage Borsigstraße 6 (MVB) in BIllbrook an. Auch wenn die Führungen erfahrungsgemäß schnell ausgebucht sind: Kostenlose Führungen gibt es das ganze Jahr über ohne Anmeldung mittwochs und freitags um 16 Uhr, Gruppenführungen (max 20 Personen) nach Anfrage unter der Mailadresse mvb-fuehrungen@ srhh.de

Wohin geht der Inhalt der schwarzen Restmülltonnen? Kann man aus Restmüll noch was machen? Seit wann gibt es Müllverbrennungsanlagen in Hamburg und welche Auswirkungen hat das eigentlich? Die Antworten auf diese und noch viel mehr Fragen bieten die Führungen durch die Müllverwertungsanlage Borsigstraße. Hier wird umweltfreundliche Fernwärme für Hamburger Privathaushalte aus mehr als 320.000 Tonnen Müll jährlich erzeugt.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Paarungszeit im Niedersächsischen Landeswald

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Seit einigen Tagen läuft in den Wäldern der Niedersächsischen Landesforsten die Paarungszeit des Rehwildes. Das sonst so eher scheue Reh ist...

Die Stiftung World Future Council begrüßt Desinvestition von fossilen Brennstoffen und Atomwaffen in Göttingen

, Energie & Umwelt, World Future Council

Die Universität Göttingen verkündete gestern, ihre Investitionen in den Bereich der fossilen und nuklearen Energieträger zu beenden. Die Ankündigung...

Willkommen, kleine Schnee-Eule!

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Das Team des Wildpark-MV in Güstrow kann sich nach vielen Jahren wieder über Nachwuchs bei den Schnee-Eulen freuen. Mittlerweile ist der Jungvogel...

Disclaimer