Donnerstag, 16. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 687112

High-Tech-Toilette für die Schanze

Saubere Stadt

Hamburg, (lifePR) - Die Stadtreinigung Hamburg nimmt am 18. Dezember im Schanzenviertel die inzwischen sechste High-Tech-Toilette in Betrieb.

Altonas Bezirksamtsleiterin Frau Dr. Liane Melzer und SRH-Geschäftsführer Holger Lange geben die neue Toilette

am 18. Dezember 2017, um 14.00 Uhr,
am Bhf. Sternschanze

zur Nutzung frei. Die Vertreterinnen und Vertreter der Hamburger Medien sind herzlich zur Inbetriebnahme eingeladen.

Die öffentlichen Toiletten der SRH dieses neuen Typs können mehr als nur spülen: An der Außenfassade gibt es einen Druckluftspender für Fahrradreifen, drei Aufladestationen für e-Bikes und in den Sommermonaten einen Wasserspender zum Durstlöschen. Große Monitore informieren über die SRH-Dienstleistungen zur Sauberkeit und Wertstofftrennung und dank eines vorgerüsteten WLANs wird bald auch eine Nutzung als Hotspot für einen kostenlosen Internetzugang möglich sein.

Gäste der neuen öffentlichen Toiletten finden zwei Eingänge: einen kostenfreien Zugang zu Urinalen und einen kostenpflichtigen barrierefreien Zugang zum Raum mit Sitztoilette und Wickeltisch. Das Nutzungsentgelt von 50 Cent kann mit Münz- oder Kartenzahlung entrichtet werden. Dabei werden alle Karten akzeptiert, auch berührungsloses Zahlen mit Karte oder Handy ist möglich. Nach jeder Nutzung wird die Toilettenbrille automatisch gereinigt.

Seit 1.1.2017 hat die SRH den Betrieb von rund 125 öffentlichen Toiletten in Hamburg übernommen. Mit der Übernahme dieser neuen Aufgabe hat sich der Qualitätsstandard dieser Toiletten deutlich verbessert. Die Nutzungszahlen gerade der inzwischen sechs neuen High-Tech-Toiletten haben sich gegenüber der früher oft unbefriedigenden Situation vervielfacht. Alle Standorte der SRH-Toiletten können über die App der Stadtreinigung Hamburg abgerufen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dr. Hermann Onko Aeikens: "Wir brauchen verlässliche Zahlen, Daten und Fakten."

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Auf Initiative der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, haben sich Vertreter von Bund und Ländern am heutigen Montag...

Klöckner: "BVVG hilft mit Sofortmaßnahmen."

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

In einzelnen Regionen Deutschlands herrscht eine lang anhaltende Trockenheit. Viele Landwirte haben mit Ernteausfällen und damit verbundenen...

Mission "Stone & Pots" - Erste Geisternetzbergung in Irland

, Energie & Umwelt, Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Geisternetze töten jährlich Millionen von Meerestieren. Die niederländische Ghost Fishing Stiftung wird gemeinsam mit der Gesellschaft zur Rettung...

Disclaimer