Montag, 23. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 683798

Weihnachtsstadt Karlsruhe strahlt heller als je zuvor

Neues Beleuchtungskonzept sorgt für funkelnde Lichtweihnacht in der Fächerstadt

Karlsruhe, (lifePR) - In diesem Jahr erstrahlt die Weihnachtsstadt Karlsruhe heller als je zuvor und legt mit einem neuen ganzheitlichen Beleuchtungskonzept einen ganz besonderen adventlichen Zauber auf die Fächerstadt.

Ergänzend zur urig-gemütlichen Waldweihnacht auf dem Friedrichsplatz wird der Christkindlesmarkt in diesem Jahr mit besonders beleuchteten Ständen rund um die funkelnde Lichtpyramide auf einen Teil des Marktplatzes erweitert und sorgt dort für eine strahlende Lichtweihnacht im Herzen der Karlsruher Innenstadt. Die Lichtpyramide, die im vergangenen Jahr zum Hingucker der Weihnachtsstadt wurde, ist nun auch das zentrale Element des neuen Signets, das die Weihnachtsstadt Karlsruhe als Gesamtmarke repräsentiert und für die enge Zusammenarbeit der über 70 Akteure aus Kultur, Wirtschaft, Freizeit und Kirche steht. Als optische Verbindung wird sie zudem zwischen Kinderland St. Stephan und dem Christkindlesmarkt auf der Fassade der Badischen Landesbibliothek erstrahlen. 

Ganz auf den einzigartigen Fächergrundriss der Stadt abgestimmt ist die neue Weihnachtsbeleuchtung in der Kaiserstraße, die die zentrale Shoppingmeile Karlsruhes in weihnachtlichem Licht erleuchtet. Rund 140 golden funkelnde Fächermotive mit einer mittig angelegten leuchtenden Weihnachtskugel symbolisieren die Besonderheiten der Fächerstadt und ziehen sich durch die gesamte Einkaufsstraße. Abgerundet wird die glitzernde Szenerie durch fast 400 Kugelmotive in verschiedenen Größen und Formen, die die

Kreuzungsbereiche in einen funkelnden Sternenhimmel verwandeln. Mit insgesamt über 160.000 Lichtern wird die Kaiserstraße zu einem einzigartigen Weihnachtsboulevard.

Die Attraktionen der Weihnachtsstadt Karlsruhe sind in diesem Jahr durch leuchtende Akzente auch visuell verbunden: Entlang der Achse zwischen der Stadtwerke Eiszeit auf dem Schlossplatz, der Lichtweihnacht auf dem Marktplatz und der Waldweihnacht auf dem Friedrichsplatz werden prägende Gebäude wie der Rathausturm und das Säulenportal der Evangelischen Stadtkirche und das Wegstück zwischen Kaiserstraße und Zirkel festlich illuminiert.

Und auch die Stadtwerke Eiszeit vor der einzigartigen Kulisse des Karlsruher Schlosses wird wieder einzigartig illuminiert: Über 100.000 LED-Lichter verwandeln den Schlossplatz und die beidseitigen Baumalleen in ein funkelndes Wintermärchen. Im romantischen Lichterschein auf dem Rundweg unter Bäumen kann man auch abseits der großen Eisfläche seine Runden drehen. Im bunten Scheinwerferlicht wird die Eisbahn rund um das Karls-Friedrich-Denkmal bei den Eiszeit Beat Nights wieder zur schnellsten Tanzfläche der Fächerstadt.

Weitere Informationen zu den Attraktionen der Weihnachtsstadt Karlsruhe 2017 sind unter www.weihnachtsstadt-karlsruhe.de zu finden, wo auch das Programmheft der Weihnachtsstadt als e-Paper erhältlich ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schweizer Fertigungsspezialist mit Pferdestärken im Rennen

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Für die kniffligsten herzustellenden Teile, die zu einem Schuh für Pferde, für einen Fahrradhelm oder für einen Laufschuh für den Hobby- oder...

Reisen mit Camper & Co. – Wie das Hab und Gut auf vier Rädern geschützt ist

, Freizeit & Hobby, Ammerländer Versicherung VVaG

Vom Kücheninventar über den Klappspaten bis hin zur Kreditkarte: Wer mit dem Camper oder Wohnmobil unterwegs ist, verlagert sein Zuhause für...

Ein Volksfestspaß wie in der guten alten Zeit

, Freizeit & Hobby, NewsWork AG

Nostalgie wird groß geschrieben beim diesjährigen Gäubodenvolksfest in Straubing: Bayerns zweitgrößtes Volksfest dreht vom 10. bis 20.8. auf...

Disclaimer