Altlast Stolberger Zink: Neue Eigentümerin ist Treubau Freiburg - Grundstücke werden mit der Planungs- und Projektentwicklungsgesellschaft Dr. Eisele mbH saniert und entwickelt

Stadt erwartet zügige Sanierung und Bebauung auf der auf der Grundlage eines vollständigen Sanierungsplanes

(lifePR) ( Freiburg, )
Die Firma Treubau AG ist neue Eigentümerin der Grundstücke an der Neuhäuserstraße in Kappel. Mit Unterstützung der Planungs- und Projektentwicklungsgesellschaft Dr. Eisele mbh will sie die dortigen Grundstücke sanieren und entwickeln.

Derzeit wird der bisherige Sanierungsplan überarbeitet. Sobald er endgültig vorliegt, wird das Umweltschutzamt und die Bauverwaltung diesen prüfen; die Verwaltung geht davon aus, dass im März 2012 der Sanierungsplan vollständig eingereicht wird und anschließend das bodenschutzrechtliche Verfahren beginnen kann.

Voraussichtlich im Mai wird es eine Bürgerinformation zum gesamten Verfahren geben, in der ausführlich und detailliert das weitere Vorgehen erläutert wird.

Ziel der Treubau Freiburg AG ist es nach wie vor, sich für die Flächenrevitalisierung der Grundstücke die Unterstützung der Projektentwicklungsgesellschaft Dr. Eisele aus Rottenburg am Neckar zu sichern.

Beide Gesellschaften ergänzen sich aufgrund ihrer langjährigen Erfahrungen bei der Sanierung von Altlasten und Wohnbebauung hervorragend, so dass mit einem erfolgreichen Abschluss des Sanierungs- und Bebauungsplanverfahrens gerechnet wird.

Anfang Dezember 2008 wurde das Gelände der ehemaligen Erzwäscherei Stolberger Zink in Freiburg Kappel öffentlich zwangsversteigert. Den Zuschlag erhielt die Untere Bannholz GmbH, ein Betrieb der Guts- und Forstverwaltung von Gayling.

Dieses Areal ist im Flächennutzungsplan als Wohnbaufläche vorgeschrieben. Nach einer Altlastensanierung kann die Fläche mit Wohnungen bebaut werden. Das städtebauliche Konzept wird derzeit erstellt und zur geplanten Bürgerinformation im Mai 2012 vorbereitet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.