lifePR
Pressemitteilung BoxID: 410051 (Stadt Bad Salzuflen)
  • Stadt Bad Salzuflen
  • Rudolph-Brandes-Allee 19
  • 32105 Bad Salzuflen
  • http://www.Bad-Salzuflen.de
  • Ansprechpartner
  • Christa Trometer
  • +49 (5222) 952-353

Von Paris über Millau nach Berlin oder: Elyséevertrag in die Tat umgesetzt

Millauer Jeanne d'Arc-Schüler zum 32. Mal an der Realschule Aspe

(lifePR) (Bad Salzuflen, ) Mit dem Mai kommt auch regelmäßig eine Schülergruppe der Millauer Jeanne d'Arc-Schule zu ihren Freunden an der Realschule Aspe. In Begleitung ihrer Deutschlehrer Laetitia Hansen und Patrick Tiagonné beantworten die jungen Deutschschüler den Antrittsbesuch der Realschule Aspe von September 2012, die mit einem zweitägigen Zwischenstopp auf der Hinfahrt in Paris begann. In seiner Begrüßungsansprache wies Ulrich Gninka, Schulleiter der Realschule Aspe, auf die lange Tradition dieser deutsch-französischen Begegnungen hin. "Auch war es ein ganz besonderes Erlebnis für mich, im Herbst 2012 erstmals diese gelebten Freundschaftsbande in Millau miterlebt zu haben".

Neben Unternehmungen in Bad Salzuflen und Umgebung hatten die Salzufler Organisatoren und Französischlehrer Anne Mauritius und Friedrich-Wilhelm Schulte erstmals eine gemeinsame 3tägige Berlinfahrt in das Programm aufgenommen. "Der Gegenbesuch ist klasse, vor allem auch die Berlinfahrt. Wir sind toll zusammengewachsen, es ist stets lustig und man erlebt viele coole Momente", so das Zwischenfazit der 9. Klässlerin Ricarda Käufer.

Die jungen Franzosen treten bald ihre Heimreise an, u.a. mit einem 2 €-Stück im Gepäck, welches das Konterfei der Staatsmänner Charles de Gaulle und Konrad Adenauer ziert. Ihr im Jahr 1963 geschlossener Freundschaftsvertrag wurde auch im Jubiläumsjahr mit viel Leben gefüllt. Gesponsert wurden diese Münzen in einer Gemeinschaftsaktion der Sparkasse Lemgo und der Volksbank Bad Salzuflen.