lifePR
Pressemitteilung BoxID: 383593 (Stadt Bad Salzuflen)
  • Stadt Bad Salzuflen
  • Rudolph-Brandes-Allee 19
  • 32105 Bad Salzuflen
  • http://www.Bad-Salzuflen.de
  • Ansprechpartner
  • Gerd Detering
  • +49 (5222) 952288

Bad Salzuflen sucht Tagesmütter und -väter!

(lifePR) (Bad Salzuflen, ) Ab August 2013 haben alle Kinder ab dem 1. Geburtstag einen gesetzlichen Anspruch auf Betreuung und Förderung in einer Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflege. Deshalb baut die Stadt Bad Salzuflen neben den Kindergärten auch die Plätze in der Kindertagespflege auf bis zu 110 aus. Tagespflegepersonen können in geeigneten Räumen bis zu 5 Kinder gleichzeitig betreuen und fördern. Aktuell werden noch weitere Personen in Bad Salzuflen gesucht, die bereit sind, sich zur Tagesmutter oder -zum Tagesvater zu qualifizieren. Die Tätigkeit kann eine berufliche Perspektive bieten

Für die Tagespflegepersonen gelten dieselben Grundsätze der Bildungs- und Erziehungsarbeit wie für Kindertageseinrichtungen. Dies umfasst auch eine Erlaubnispflicht. Das Jugendamt Bad Salzuflen bietet den Interessierten eine umfassende Beratung und stellt fest, ob die persönliche Eignung sowie die rechtlichen und räumlichen Voraussetzungen vorliegen. Für den Nachweis der fachlichen Eignung ist eine pädagogische Ausbildung oder fachliche Qualifizierung erforderlich.

Qualifizierungskurse zur Tagespflegeperson bieten verschiedene Bildungsträger an. Vom Jugendamt Bad Salzuflen werden nur Kurse nach den Lehrinhalten des Deutschen Jugendinstituts mit mindestens 160 Unterrichtsstunden anerkannt. Eine finanzielle Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit oder das Jugend-amt ist möglich.

Als Ansprechpartner für alle damit im Zusammenhang stehenden Fragen steht Herr Gerd Detering vom Jugendamt Bad Salzuflen, Tel. 05222 952-288 zur Verfügung.