lifePR
Pressemitteilung BoxID: 383105 (Stadt Augsburg)
  • Stadt Augsburg
  • Rathausplatz 1
  • 86150 Augsburg
  • http://www.augsburg.de
  • Ansprechpartner
  • Elisabeth Rosenkranz
  • +49 (821) 324-9412

Wirtschaftsreferat verstärkt Kontakt zu türkischstämmigen Unternehmen

(lifePR) (Augsburg, ) Das Wirtschaftsreferat spricht gezielt Unternehmen in Augsburg an, die bislang den Kontakt zur Stand nicht aktiv gesucht haben. Zu ihnen gehören vielfach auch türkische Geschäftsleute. Für sie organisierte das Wirtschaftsreferat ein Workshop, um gemeinsam Wege für eine intensivere Kommunikation zu suchen. Gekommen waren Vertreter von Einzelhandels- und Handwerkbetrieben, die aufgrund ihrer geschäftlichen Tätigkeit oder ihres ehrenamtlichen Engagements bereits lange in Augsburg verwurzelt sind.

Ihr Ziel sei, so Wirtschaftsreferentin Eva Weber, die Akzeptanz ihres Referats als Anlaufstelle für türkischstämmige Unternehmer zu steigern. Dies soll künftig durch regelmäßige Treffen und durch Serviceangebote erreicht werden, die der Zielgruppe entsprechen. "Wir suchen den Austausch mit Ihnen. Aber wir können Ihnen nur dann ein Angebot machen, wenn wir Ihre Betriebe auch kennen und wissen, welche Erwartungen und Bedürfnisse diese haben", so die Wirtschaftsreferentin.

Die Gäste zeigten sich "erfreut" über die Einladung und "überrascht" von der Vielfalt an Dienstleistungen, die das Wirtschaftsreferat Unternehmen in Augsburg anbietet. Wie sie in einem offenen Gespräch erläuterten, bestünden bei türkischstämmigen Geschäftsleuten oftmals Berührungsängste vor Behörden. Die Folge sei, dass man sich weitgehend selbst organisiere.

Wie bei dem Workshop deutlich wurde, zeigt sich die jüngere Generation von Unternehmern und Akademikern türkischer Herkunft aufgeschlossen für einen intensiveren Austausch mit der Stadt sowie deutschen Unternehmernetzwerken.

Weitere Treffen mit dem Wirtschaftsreferat sollen dazu beitragen, die Hemmschwellen türkischer Unternehmer stärker abzubauen. Auch sollen gemeinsam Ideen für konkrete Aktivitäten entwickelt werden, um das Potenzial türkischer Unternehmen, insbesondere ihre integrierende Rolle besser wahrnehmbar zu machen.