Preisverleihung "Kunstförderpreis 2013"

(lifePR) ( Augsburg, )
Auch in diesem Jahr verleiht die Stadt Augsburg wieder den Kunstförderpreis an junge Künstler und fördert damit den künstlerischen Nachwuchs der Stadt.

Am Mittwoch, 27. November, um 19.30 Uhr, werden im Goldenen Saal des Rathauses die Urkunden und Preise im festlichen Rahmen übergeben. Der Abend wird von Bürgermeister und Kulturreferent Peter Grab eröffnet und moderiert von Horst Thieme. Die diesjährigen Preisträger geben Einblick in ihre Arbeit und zeigen Kostproben ihres Könnens.

Die diesjährigen Kunstförderpreisträger sind Matthias Kraus (Architektur), Gerald Fiebig (Bildende Kunst), Theresa Klesper (Literatur), Claudia Kampel (Musik /Interpretation Instrumental/Gitarre) und Jee Yon Kim (Musik /Interpretation Instrumental/Violoncello).

Insgesamt haben 37 Bewerber an den Jurierungen teilgenommen. Teilnehmen dürfen Künstler, die in Augsburg oder im Raum Augsburg geboren sind, oder seit drei Jahren ihren Wohnsitz in Augsburg oder im Raum Augsburg haben. Das Urteil der Fachjuroren wurde in der Sitzung des Kulturausschusses der Stadt Augsburg im Oktober bestätigt.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zu der Preisverleihung herzlich eingeladen. Die Anmeldungen für die Platzreservierungen sind zu richten an das Kulturamt unter Telefon: 0821 324 3251 oder per E-Mail an kulturamt@augsburg.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.