lifePR
Pressemitteilung BoxID: 347647 (Stadt Augsburg)
  • Stadt Augsburg
  • Rathausplatz 1
  • 86150 Augsburg
  • https://www.augsburg.de
  • Ansprechpartner
  • Elisabeth Rosenkranz
  • +49 (821) 324-9424

Fotoausstellung "Die Kinder von damals"

20 Jahre beispielhafte grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Augsburg und Nejdek/Neudek" in der Neuen Stadtbücherei

(lifePR) (Augsburg, ) Anlässlich des 20. Jahrestages der Freundschaft zwischen Augsburg und der tschechischen Stadt Nejdek/Neudek im Oktober 2012 ist vom 19. bis 29. September die Fotoausstellung "Die Kinder von damals" -

20 Jahre beispielhafte grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Augsburg und Nejdek/Neudek in der Neuen Stadtbücherei (Ernst-Reuter-Platz1) zu sehen. Die Ausstellung wird am Dienstag, 18. September, um 19.30 Uhr eröffnet und kann während der üblichen Öffnungszeiten von Mo - Fr. 10 bis 19 Uhr und Sa. 10 bis 15 Uhr besichtigt werden. Zur Ausstellungseröffnung wird auch eine Delegation der tschechischen Stadt erwartet.

Organisiert wurde die Fotoausstellung von der in Nejdek/Neudek ansässigen Bürgervereinigung JoN ("Wir sind für Neudek"), und mit Unterstützung der Neuen Stadtbücherei und dem Bündnis für Augsburg in Augsburg realisiert. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl übernommen.

Hintergrund:

Anita Donderer und Herbert Götz, beide gebürtig in Neudek, hatten im April 1991 eine erste Busfahrt in die Tschechische Republik organisiert. Diese Reise war etwas Besonderes. Nicht einmal ein Jahr nach der Grenzöffnung, die den Weg in einen Teil Europas ebnete, war sie eine Reise in die Vergangenheit. "Die Kinder von damals" - so auch der Titel der Ausstellung - kehrten damals zusammen mit ihren Eltern erstmals an ihre Geburtsorte zurück, zu Orten voller Erinnerung. Dieser ersten Fahrt ins Ungewisse folgten seitdem weitere Reisen sowie Benefizaktionen mit den "Datschiburger Kickers", Transporte mit Krankenhilfsmitteln sowie Unterstützungsaktionen zur der Wiederherstellung zerstörter Kulturdenkmäler. Gekrönt wurde die dabei entstandene beispielhafte, grenzüberschreitende Freundschaft durch eine vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds unterstützte Ausstellung, nun auch mit der Auszeichnung "Projekt des Monats Oktober 2011".