Familie im Blick

(lifePR) ( Augsburg, )
Die Stadt Augsburg initiiert einen weitreichenden und progressiven Prozess zur Bedarfsplanung der Kindertagesbetreuung. Die Quantität und Qualität des Angebots wird dabei gemeinsam mit allen Beteiligten optimiert. Darüber hinaus werden auch die Angebote zur Familienbildung aktualisiert und den zukünftigen Anforderungen angepasst. Mit der wissenschaftlichen Entwicklung und Durchführung dieses Prozesses wurde das Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik (ISS) in Frankfurt am Main betraut.

Bürger werden bei der Entwicklung zukünftiger Konzepte beteiligt. Kernstück dieses Prozesses sind die Konferenzen für vier Augsburger Sozialregionen. Sie sollen einen genauen Überblick über die Bedarfe aller Betroffenen liefern.

Zusammen mit allen relevanten Akteuren, Eltern, Fachkräften und Interessenten werden die Stärken und Schwächen des Augsburger Angebotes ermittelt und Verbesserungsvorschläge für eine kurz- und mittelfristige Planung entwerfen. Das Die Sozialregionkonferenzen finden an folgenden Terminen statt:

- Samstag, 26. Juni, 9.30 bis 16 Uhr für die Sozialregion Nord-West, Drei-Auen-Schule
- Freitag, 2. Juni,13 bis 19 Uhr für die Sozialregion Süd, Rathaus, Oberer Fletz
- Samstag, 3. Juli, 09.30 bis 16 Uhr für die Sozialregion Mitte, Rathaus, Oberer Fletz
- Freitag, 9. Juli, 13 bis 19 Uhr für die Sozialregion Ost, Rathaus, Oberer Fletz
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.