Kostenlose Einführung in die Klassik-Konzerte

Donnerstag, 03. Juni 2010, 19.45 Uhr, STADEUM

(lifePR) ( Stade, )
Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Um diese zu steigern und um den Appetit auf die Klassik-Konzerte der nächsten Saison zu wecken, lädt das Stadeum am Donnerstag, 3. Juni, um 19.45 Uhr alle Interessierten zu einer kostenlosen Einführung in die Welt von Beethoven, Mozart, Rossini und Co. ein.

Der Dirigent Volker Schmidt-Gertenbach zeigt anhand von Klangbeispielen und unterhaltsamen Anekdoten, wie spannend die klassische Musik sein kann. Er verrät Einzelheiten über so ausgezeichnete Solisten wie Marie-Claudine Papadopoulos an der Violine oder auch über Judith Mosch und Benyamin Nuss am Klavier. Sie alle kann man in der nächsten Spielzeit live im Stadeum erleben. Entsprechende Abos sind ab sofort zu haben.

In lockerer Atmosphäre weist Volker Schmidt-Gertenbach auf Höhepunkte der kommenden Stadeum-Spielzeit hin. Freuen kann man sich im Aboring Klassik beispielsweise auf die Kammerphilharmonie Ascania (14.08.), die Cappella Istropolitana (3.10.), auf die Großpolnische Philharmonie Kalisch (8.11.), auf die Vogtland Philharmonie (3.2.), auf das AUKSO Kammerorchester (17.3.) sowie auf das Staatliche Sinfonieorchester Moskau (10.5.).

Welche Stücke all diese Orchester spielen, welche Solisten und Dirigenten erwartet werden, verrät Schmidt-Gertenbach am Donnerstag, 3. Juni. Wie immer haben an diesem Abend die Besucher auch die Gelegenheit, ihre ganz persönlichen Musik-Wünsche zu äußern, damit die Programm-Macher diese eventuell für die nächste Spielzeit aufgreifen können.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.