Freude in ernsten Zeiten - Staatstheater Darmstadt zeigt Operette "Frau Luna" online, kommentiert durch Hauptdarsteller und Regisseur

(lifePR) ( Darmstadt, )
Der Videoblog (vlog) „Die Tägliche Dosis“, ersetzt nicht den Theaterbesuch, doch er kann helfen, die Wartezeit zu verkürzen, bis die Stücke, Opern und Ballette wieder auf die Bühne kommen. Freude in ernsten Zeiten verspricht die Operette „Frau Luna“, die   morgen, am 3. April ab 19.30 Uhr in „Die tägliche Dosis“ zu sehen ist. Das Theater zeigt den kompletten Mitschnitt der bunt-fröhlichen Inszenierung von Klaus-Christian Schreiber, kommentiert durch den aus Berlin zugeschalteten Regisseur selbst und Hauptdarsteller Michael Pegher. Sie erzählen über die Probenzeit in Darmstadt, analysieren ihre Arbeit und verraten die Tücken der Produktion. Anschauen lohnt sich.

Der Link zur „Täglichen Dosis“ ist auf STAATSTHEATER_DARMSTADT.DEzu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.