Die Tänzer*innen starten choreografisch durch!

Premiere "Startbahn 2020" des Hessischen Staatsballetts

(lifePR) ( Darmstadt, )
Mit dem besonderen Projekt Startbahn 2020dreht das Hessische Staatsballett zum Ende der Spielzeit 19/20 den Spieß um: 12 Tänzer*innen des Ensembles starten als Choreograf*innen durch. Sie entwickeln eigene Konzepte und Tanzstile sowie neue Ausdrucksformen. Die ästhetisch und thematisch sehr individuellen Kurzbiografien sind ab 03. Juli auf zwei Vorstellungen verteilt - Startbahn I und Startbahn II - im Kleinen Haus zu sehen.

Die Tänzer*innen gehen in ihren Choreografien kreativ mit der aktuellen Ausnahmesituation um: „Dis-Tanz“ wird zum künstlerischen Leitmotiv. Die Stücke reichen vom bewegenden Solo von Isidora Markovic auf der Suche nach Begegnung über Ramon Johns tänzerische Reise zu einem anderen Planeten bis hin zu Alessio Damianis Duett über häusliche Gewalt gegenüber Frauen im Lockdown.

Nach einer sehr erfolgreichen ersten Auflage 2017, geht das choreografische Format bereits in die zweite Runde.

Startbahn I
As small as a world, as large as alone – CHOREOGRAFIE Isidora Markovic
Prelude to Act 1 – CHOREOGRAFIE Masayoshi Katori
Deep art, yours … – CHOREOGRAFIE Ramon John
The Circle – CHOREOGRAFIE Daniel Myers
went walking through paradise – CHOREOGRAFIE Ezra Rudakova

Startbahn II
Mask 1522 – CHOREOGRAFIE Alessio Damiani
Threshold – CHOREOGRAFIE Rita Winder  
Two, This – CHOREOGRAFIE Meilyn Kenendy
Courante – CHOREOGRAFIE Gaetano Vestris Terrana
Narcissus – CHOREOGRAFIE Ludmila Komkova
Bento de Almeida – CHOREOGRAFIE Marcos Novais
Nuance – CHOREOGRAFIE Greta Dato

Startbahn 2020
Ballettabend mit Choreografien der Tänzer*innen
des Hessischen Staatsballetts
PREMIERE Startbahn I am 03. Juli, 17:00 Uhr / Kleines Haus
PREMIERE Startbahn II am 03. Juli, 20:00 Uhr / Kleines Haus
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.