Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159941

Führung rund um das größte Fest aller Zeiten in Urach

Stuttgart, (lifePR) - Die Kammermagd führt wieder: Die legendäre Grafenhochzeit des Jahres 1474 steht bei einer Führung am 29. April in Schloss Urach im Mittelpunkt. Die "Kammermagd Barbara", eine Schwäbin im Gewand der Zeit, lädt die Gäste im Uracher Schloss zu einer Zeitreise ins 15. Jahrhundert ein. Für den Termin am 29. April sind noch letzte Plätze frei.

Herzog Eberhard im Bart heiratete 1474 die vornehme Italienerin Barbara Gonzaga aus Mantua. Tagelang wurde gefeiert. Mit Sicherheit war diese Hochzeit das größte und prunkvollste Fest, das Urach bis auf den heutigen Tag erlebt hat!. Was die Bediensteten dafür bewerkstelligen mussten und was sie so nebenbei beobachteten - das erzählt die geschwätzige Kammermagd ihren Zuhörern bei der Führung am 29. April. Sie berichtet dabei von dem Fest mit seinen Turnieren und Tänzen, aber auch vom hektischen Treiben der Knechte und Mägde bei den Vorbereitungen. Die Führung mit der Kammermagd gehört zu den beliebtesten Dauerbrennern im Uracher Schloss!

Kammermagd Barbara führt auf Schwäbisch ins Jahr 1474

Sonderführung in Schloss Urach mit Johanna Kugele oder Susanne Längle Donnerstag, 29. April, 19.00 Uhr

Für die Führung ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich: Schlossverwaltung Bad Urach Für die, die am 29.04.2010 keine Zeit haben, die Führung wird am 30.05.2010 ein weiteres Mal angeboten.

Das gesamte Programm aller Sonderführungen in Schloss Urach erhält man an der Schlosskasse, im Internet unter www.schloesser-und-gaerten.de oder im kostenlosen Versand beim Buch- und Prospektservice der Staatlichen Schlösser und Gärten beim Staatsanzeiger-Verlag.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Antisemitismus beim Namen nennen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesregierung hat heute im Rahmen der Kabinettssitzung die von der Internationalen Allianz für Holocaust-Gedenken (IHRA) verabschiedete...

Weltkindertag: Kinderrechte im Grundgesetz verankern

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Anlässlich des Weltkindertages am 20. September 2017 fordert Bundesfamili­enministerin Dr. Katarina Barley die Kinderrechte im Grundgesetz zu...

World Vision im Einsatz nach Erdbeben in Mexiko

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Die internationale Hilfsorganisation World Vision beteiligt sich an den Rettungsarbeiten nach dem Erdbeben in Mexiko. Mitarbeiter der Organisation...

Disclaimer