Familienspaß in Kloster Maulbronn: Groß und Klein beim Körbe Flechten

(lifePR) ( Stuttgart, )
Am 10. März um 14.30 Uhr steht wieder "Familienspaß im Kloster" auf dem Programm des UNESCO-Denkmals. Dabei erleben Kinder ab fünf Jahren und ihre erwachsenen Begleiter das Kloster - und erproben dann ihre Fähigkeiten beim Korbflechten.

Beim beliebten "Familienspaß im Kloster" steht diesen Monat das alte Handwerk des Korbflechtens auf dem Programm. Am 10. März um 14.30 Uhr sind Kinder ab fünf Jahren und Erwachsene eingeladen, das Kloster Maulbronn bei einem Rundgang kennen zu lernen. Anschließend können alle selbst ein Körbchen flechten - wie einst die Mönche, die dort lebten. Denn Körbe waren früher unverzichtbar zum Transport, zum Beispiel von Brot, Fischen oder Holz. Im Maulbronn flocht man sie aus Weidenzweigen. Und das selbst geflochtene Körbchen dürfen selbstverständlich alle mit nach Hause nehmen. Vielleicht kann es ja vom Osterhasen benutzt werden.

Familienspaß im Kloster - Korbflechten
Sonderführung für Familien mit Kindern ab fünf Jahren
Referentin: Angelika Braun, Sonja Hagenlocher, Simone Maier-Heymann oder Barbara Gittinger
Sonntag, 10. März 2013, 14.30 Uhr
Preis: Erwachsene 11 €, Ermäßigte 5,50 €

Für die Sonderführung mit begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 07043.926610. Das Programm mit allen Sonderführungen in Kloster Maulbronn erhält man an der Klosterkasse, im Internet unter www.schloesser-und-gaerten.de, über das Info-Telefon der Staatlichen Schlösser und Gärten (07251.74-2770) oder per E-Mail über prospektservice@staatsanzeiger.de. Der Versand der Prospekte ist kostenlos.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.