Dienstag, 19. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 664404

Hofmann Personal auf der Brust

Kleeblatt präsentiert neuen Hauptsponsor

Fürth, (lifePR) - Die SpVgg Greuther Fürth hat am heutigen Montag ihren neuen Hauptsponsor präsentiert. Personaldienstleister Hofmann Personal wird künftig auf der Brust des Kleeblatts werben und weitere hochrangige Werbemaßnahmen im Umfeld der Spielvereinigung erhalten. Der Vertrag geht über zwei Jahre und enthält eine Verlängerungsoption.
„Seit über 15 Jahren ist Hofmann Personal schon Partner von uns und wir freuen uns sehr, dass wir diese Partnerschaft nun weiter intensivieren können. Hofmann Personal ist ein international tätiges, erfolgreiches Familienunternehmen, das seine Wurzeln in der Region hat. Es gibt viele Gemeinsamkeiten und die wollen wir jetzt weiterentwickeln“, so Präsident Helmut Hack.

Als erste Werbemaßnahme war am Sonntag bei der Saisoneröffnungsfeier die Mannschaft der Spielvereinigung in Trikots mit dem Schriftzug „Kein Fan ohne Job“ aufgelaufen. Diese Aktion ist speziell für die Partnerschaft entstanden: „Es ist unser Ziel, jedem Fan, der einen Job sucht oder sich beruflich verändern möchte, als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen“, erklärt Ingrid Hofmann, Geschäftsführende Alleingesellschafterin der I.K. Hofmann GmbH. Und  ergänzt: „Wir gehen mit unserem Engagement  neue Wege, um unsere bundesweite Präsenz bekannter zu machen. Unsere Branche hat sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt. Dies wurde aber bisher noch nicht überall in der Öffentlichkeit bewusst wahrgenommen. Unsere Profession ist die Vermittlung in Arbeit, darin sind wir die Profis. Das ist unsere Marke und die wollen wir in Deutschland bekannter machen. Selbstverständlich werden wir dann bei dem ersten Heimspiel im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer stolz unser Hofmann-Logo präsentieren.“

Auf der Plattform www.kein-fan-ohne-job.info findet jeder Interessierte weitere Informationen zu der Aktion.„Wir haben immer betont, dass wir den richtigen Partner für uns gewinnen wollen und wir können heute sagen, dass es uns geglückt ist“, zeigt sich Kleeblatt-Geschäftsführer Holger Schwiewagner sehr zufrieden mit der Vertragsunterzeichnung und führt aus: „Wir haben eine gemeinsame Vision, die ehrlich und authentisch ist. Mit unseren medialen Reichweiten und unserem Image werden wir mithelfen, die Ziele von Hofmann Personal zu erreichen.“

I.K. Hofmann Deutschland:
Die I. K. Hofmann GmbH, 1985 durch Ingrid Hofmann gegründet, gehört zu den fünf größten Personaldienstleistern in Deutschland. An über 90 Standorten beschäftigt das Unternehmen mehr als 17.600 Mitarbeiter. Zu den Kerndienstleistungen zählen die Servicebereiche Personalvermittlung, Arbeitnehmerüberlassung, MasterVendor- und On Site Management, Outplacement, Outsourcing sowie Aus- und Weiterbildung in Hofmann-eigenen Akademien. Das Unternehmen umfasst zudem die Tochterunternehmen und Marken actuell GmbH, eXperts Consulting Center, HPM Projektmanagement GmbH, Lott GmbH und nemensis. Hofmann Personal ist vielfacher Preisträger, darunter die Auszeichnungen ‚Beste Arbeitgeber Deutschlands seit 2008‘, der Ludwig Erhard Preis, der VBG-Arbeitsschutzpreis in Gold oder Top Service 2017.

I.K. Hofmann international:
Zudem unterhält das Unternehmen Niederlassungen und Tochterunternehmen in England, Italien, Österreich, in der Schweiz, Tschechien und in den USA. Die Gruppe beschäftigt insgesamt 24.000 Menschen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

21sportsgroup nimmt neues Logistikzentrum in Betrieb

, Sport, 21sportsgroup GmbH

Die 21sportsgroup, eine europaweit erfolgreiche Sportplattform hat -weniger als ein Jahr nach dem ersten Spatenstich- ihr neues Logistikzentrum...

Rennradtour des Sport- und Spendenprojekts „Team PHenomenal Hope Germany – Für eine Zukunft ohne Lungenhochdruck“ quer durch Deutschland im Juli 2018

, Sport, Pulmonale Hypertonie (PH) e.V.

Die Tour steht unter dem Motto „Let me be your lungs“. Jeder der Fahrerinnen und Fahrer übernimmt dabei die Patenschaft eines an PH erkrankten...

E1 Wildschönau: So viel E1 wie noch nie

, Sport, Tourismusverband Wildschönau

Der dritte Stopp der KENDA Enduro One Serie 2018, der die Teilnehmer in die Wildschönau führt, verspricht ein Rennen der Superlative zu werden....

Disclaimer