Sonntag, 19. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60237

Neuer Hauptsponsor und Ausrüster für die israelische Nationalmannschaft

Hisense und adidas unterzeichnen Vereinbarung mit israelischem Fußballverband

(lifePR) (Tel Aviv, ) Die internationale Sportrechteagentur SPORTFIVE, die für den israelischen Fußballverband (IFA) die Werberechte der Nationalmannschaft vermarktet, hat zwei neue Sponsoringpartnerschaften vermittelt.

Hisense, der chinesische Elektronik- und Informationskonzern, der in Israel von Exit Ltd vertreten wird, wird als erstes Unternehmen Hauptsponsor der Nationalmannschaft. Die israelische Vertretung von Hisense wird bei allen Heimspielen sowie einigen Auswärtsspielen der israelischen Auswahl auf verschiedenen Stadionwerbeformen präsent sein, ebenso bei den Spielen der U 21-Mannschaft. Das Unternehmenslogo von Hisense wird zudem auf den Trainings-Outfits der Nationalspieler zu sehen sein.

Als Hauptsponsor hat Hisense auch das Recht erworben, die Spieler der Nationalmannschaft für PR-Aktivitäten einzusetzen.

Die zweite nennenswerte Sponsoring-Meldung ist das Engagement von adidas als neuer offizieller Ausrüster der National-Auswahl. adidas wird die Mannschaft neu einkleiden und als offizieller Partner der israelischen Nationalmannschaft alle Werberechte nutzen können, die damit verbunden sind.

IFA-Präsident Avi Luzon: "Der israelische Verband arbeitet als Wirtschaftsunternehmen mit genauen Zielsetzungen. Wir sind sehr glücklich darüber, die beiden internationalen Marken Hisense und adidas als unsere Partner begrüßen zu können und freuen uns auf eine positive und erfolgreiche Zusammenarbeit."

"SPORTFIVE hat langjährige Erfahrungen bei der Vermarktung von Medien- und Werberechten in Israel und wir sind sehr froh über unsere enge Partnerschaft mit dem Verband", erklärt Dirk Schlünz, Geschäftsführer von SPORTFIVE in Israel. "Wir waren im Namen des Verbandes im Markt aktiv und freuen uns, dass wir die Partnerschaft zwischen IFA und diesen beiden bedeutenden Marken vermitteln konnten."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Karneval und Arbeit I

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

In Karnevalshochburgen führen der Karneval, Fastnacht oder Fasching zu Ausnahmesituationen, auch am Arbeitsplatz, während in anderen Regionen...

Disclaimer