Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60960

Hanseatische Kaffeerösterei wird neuer Supplier des Bundesligisten

Hamburger SV und Darboven handeln fair

Hamburg, (lifePR) - Kurz vor Beginn der neuen Bundesliga-Saison 2008 / 2009 präsentiert der Hamburger SV einen neuen Supplier: Das traditionsreiche Hamburger Unternehmen Darboven bereichert das Getränkeangebot in der HSH Nordbank Arena um den Fairtrade-Kaffee "Café Intención". Seit 1993 fördert das Haus Darboven den fairen Handel, durch den die Lebensqualität der benachteiligten Produzentenfamilien in Afrika, Asien und Lateinamerika gehoben wird. Durch den Ausschluss von Zwischenhändlern findet der Verkauf des Kaffees direkt aus den Erzeugerländern statt. Somit kann den Produzenten ein Mindestpreis für die Ernten zugesichert werden.

Albert Darboven, der zusammen mit seinem Sohn Arthur E. Darboven den Familienbetrieb Darboven leitet, erklärt: "Der HSV und J.J. Darboven - zwei Hamburger Institutionen, die gemeinsam sportliche Ereignisse unvergesslich machen. Für uns ist es eine ganz besondere Freude mit 'Café Intención' bei allen Spielen mit dabei zu sein und den Genuss des Spieles mit hervorragendem Kaffee abzurunden."

Arhur E. Darboven ergänzt: "Der HSV setzt mit unserem Fairtrade-Kaffee 'Café Intención' ein deutliches Zeichen für Fairplay und leistet durch den Ausschank einen großen Beitrag für die soziale Gerechtigkeit. Mit dem TransFair e.V. Deutschland mit Dieter Overath an der Spitze haben wir einen starken Partner für die Förderung der nachhaltigen Entwicklung!"

Katja Kraus, Vorstandsmitglied des Hamburger SV: "Es ist sehr erfreulich, wenn ein Partner wie Darboven unser Team verstärkt, weil das Unternehmen nicht nur ein Produkt anbietet, sondern darüber hinaus in eine Zukunft investiert."

Eike Gyllensvärd, SPORTFIVE-Teamleiter beim Hamburger SV: "Wir konnten zwei Hamburger Unternehmen zusammenführen, die bereits seit dem 19. Jahrhundert in dieser Stadt allgegenwärtig sind. Die getroffene Vereinbarung verschafft dem Unternehmen eine aufmerksamkeitsstarke Präsenz bei den Heimspielen des HSV und dem Verein einen sehr schmackhaften Kaffee für das Getränkesortiment in der HSH Nordbank Arena."

Darboven besteht seit 1866 als Hamburger Familienunternehmen. Zur Firmengruppe gehören mittlerweile 12 Tochterfirmen in acht europäischen Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

World Vision: Kriege gegen Kinder müssen dringend enden!

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Im Vorfeld des Internationalen Weltfriedenstags am 21. September betont die Kinderhilfsorganisat­ion World Vision, dass Kriege und bewaffnete...

Teilhabegutscheine für Arbeit, Bildung und Kultur

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

In ihrer auf drei Jahre angelegten Aktion „Kirche trotzt Armut und Ausgrenzung“ setzen die Evangelische Landeskirche und die Diakonie in Württemberg...

Australien: Adventistische Schüler weniger übergewichtig

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Wie die australische Kirchenzeitschrift Adventist Record berichtet, zeigt eine erste diesbezügliche Studie, dass Schüler adventistischer Bildungseinrichtunge­n...

Disclaimer