Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 547657

Audi fährt beim FC Augsburg vor

Hamburg, (lifePR) - Die AUDI AG steigt ab sofort als Exklusiv- und Autopartner beim FC Augsburg ein. Der Ingolstädter Automobilhersteller und der FCA haben für die kommenden drei Jahre ein umfangreiches Leistungspaket vereinbart: Neben der Präsenz auf der Premium TVVideobande sichert sich Audi auch Spots im Stadionprogramm, eine Sponsor-of-the-day-Aktion, Fahrzeug-Promotions und ein öffentlichkeitswirksames Fahrsicherheitstraining mit den FCA-Profis. Die Partnerschaft wurde von SPORTFIVE vermittelt.

Alexander Schuhmacher, Gesamtvertriebsleiter Region Süd der AUDI AG, erklärt: "Der FC Augsburg hat sich mittlerweile als feste Größe in der Bundesliga etabliert. Gerade in der vergangenen Saison haben uns das mitreißende Spiel der Augsburger und natürlich auch die sportliche Performance nachhaltig beeindruckt. Da passen Audi und der FCA sehr gut zusammen."

Klaus Hofmann, Präsident des FC Augsburg, ergänzt: "In den vergangenen Jahren hat sich der FC Augsburg als Marke enorm weiterentwickelt. Dass sich ein Weltkonzern wie Audi für ein Sponsoring bei uns entscheidet, unterstreicht die bundesweite Strahlkraft des FCA. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit."

"Audi zählt weltweit zu den führenden Automobilherstellern im Premiumsegment und passt als sportliche, performance-orientierte Marke sehr gut zum FCA. Wir sind stolz, die AUDI AG als langfristigen Sponsor für den FC Augsburg gewonnen zu haben", so Dennis König, SPORTFIVETeamleiter beim FC Augsburg.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Michael Schrey gewinnt BMW M235i Racing Cup und VLN-Titel 2017

, Sport, BMW AG

. VLN: Schrey gelingt Titelverteidigung in der „Grünen Hölle“. FIA GT World Cup: DTM-Trio startet in Macau. Young Driver Test: Eriksson und...

Knipst Pizza gegen Bremen?

, Sport, BET90

Claudio Pizarro sagt, Werder sei in seinem Herzen, aber mit dem Kopf sei er in Köln. Dem 1. FC Köln, seinem aktuellen Club, wird es egal sein,...

Mikkel Jensen im Interview: "Ich war sehr glücklich, als sich BMW Motorsport bei mir gemeldet hat."

, Sport, BMW AG

Teil 3 der Interviewserie mit den BMW Motorsport Junioren. Mikkel Jensen fuhr die komplette Saison im BMW M6 GT3. Jensen: „Im BMW M8 GTE in...

Disclaimer