Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131204

Sportbäder Leipzig GmbH holt 14 Goldmedaillen

Sportbäder drittbestes Team bei Internationalen Deutschen Meisterschaften

(lifePR) (Leipzig, ) Die Sportbäder Leipzig GmbH ist am Wochenende als eine der erfolgreichsten Mannschaften von den 35. Internationalen Deutschen Meisterschaften der Schwimmmeister und Nachwuchskräfte in Frankenthal zurückgekehrt. Die zehn Leipziger Starter fischten insgesamt 14 Gold-, 14 Silber- und eine Bronzemedaille sowie elf Pokale aus dem Ostparkbad. Damit stellten die Messestädter die drittbeste unter 60 teilnehmenden Mannschaften.

Frauenstaffeln nicht zu schlagen In insgesamt 26 Wettkämpfen konnten die sieben Auszubildenden und drei Fachkräfte der Sportbäder Leipzig GmbH ihr hohes Leistungspotential unter Beweis stellen. Die jüngste Leipziger Starterin Franziska Kirmse erreichte als Meisterschaftsneuling zwei Siege sowie vier zweite Plätze in ihrer Altersklasse. Ebenso erfolgreich waren Fanny Faulmann, Nicole Riedel und Tony Wiegmann, die bei 14 Einzelstarts sieben erste und sieben zweite Plätze belegten. In den 4 x 50 m Staffeln Brust, Freistil und Lagen hatte die Konkurrenz gegen die Leipzigerinnen Susann Seewald, Maria Patzelt, Doreen Müller, Nicole Riedel und Fanny Faulmann keine Chance. Siegreich war auch die Lagen-Mixed-Staffel mit Fanny Faulmann, Tony Wiegmann, Nicole Riedel und Florian Rappl.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wilde Abfahrten, schöne Aussichten

, Sport, Tourismusverband Wildschönau

Runter kommt jeder. Beim Mountainbike-Rennen „Enduro One“, das am 8. und 9. Juli in der Wildschönau Station macht, können Einsteiger und Kids...

Aktuelle Informationen zu BMW beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring 2017

, Sport, BMW AG

• Digitale Pressemappe zum Download. • BMW Media Termine in der Übersicht. • Foto-Motiv mit allen neun BMW M6 GT3 im Feld. Die Bühne für die...

Handball-Bundesliga: Erlangen siegt souverän gegen Balingen

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen hat am Abend das vorletzte Heimspiel der Saison 2016/17 gegen den HBW Balingen-Weilstetten deutlich mit 33:25 (15:12) gewonnen....

Disclaimer