Kurzverzeichnis Implantologie neu überarbeitet

Präzise Kommentierung mit Übersichtssystem und schematischen Bildern

(lifePR) ( Balingen, )
Die Abrechnung implantologischer Leistungen ist und bleibt anspruchsvoll für Zahnmedizinische Fachangestellte und Verwaltungsassistentinnen. Von elementarer Wichtigkeit sind vor allem Abrechnungskenntnisse aus der GOÄ, da oftmals Positionen aus dieser Gebührenordnung zum Tragen kommen.

Das Handbuch Kurzverzeichnis Implantologie aus dem Hause Spitta macht die Liquidation übersichtlich und transparent: Kompakte Abrechnungsinformationen zu den einzelnen Positionen wurden kombiniert mit aussagekräftigen Leitsymbolen und schematischem Bildmaterial. Dadurch werden implantologische Behandlungsabläufe für die Abrechnung transparent gemacht. Wichtige Zusatzinformationen, wie Begründungstexte für Steigerungsfaktorüberschreitung, Urteile und Formulare zu Patientenvereinbarungen vertiefen das fachliche Verständnis und erleichtern damit die Rechnungslegung. Die 2. überarbeitete und erweiterte Auflage wurde jetzt um Stellungnahmen aus verschiedenen KZV-Bereichen, sowie Urteile und Leistungspositionen ergänzt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.