Donnerstag, 19. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 688372

Sontowski & Partner expandiert in den Bereichen Gewerbe & Seniorenimmobilien

Strategische Weichen für 2018 gestellt

Erlangen, (lifePR) - Der Immobilieninvestor und Bauträger Sontowski & Partner Group zieht positive Bilanz für 2017. Das vergangene Geschäftsjahr lag über den Erwartungen und die Gruppe brachte Projekte mit einem Volumen von rund 600 Millionen Euro für die kommenden Jahre auf den Weg. Mit Gründung der S&P Commercial Development und der neuen Aufstellung der BayernCare sind die Weichen für die Expansion in den Bereichen Gewerbe und Seniorenimmobilien gestellt.

„2017 war für uns ein ertragreiches Jahr, in dem wir uns zugleich um wesentliche strategische Weichenstellungen innerhalb der Unternehmensgruppe gekümmert haben“, resümiert Klaus-Jürgen Sontowski, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter das noch laufende Jahr. „Neben dem Verkauf des Pflegeheimbetreibers BayernStift und der damit verbundenen Fokussierung auf die Projektentwicklung von Pflege- und Seniorenimmobilien durch die BayernCare, stand mit der Gründung der S&P Commercial Development GmbH auch die Erweiterung der Kompetenz im Gewerbebereich im Mittelpunkt der Unternehmensentwicklung.“

Erweiterung des Kerngeschäfts um den Bereich S&P Commercial Development

Sontowski & Partner reagiert mit der Gründung der S&P Commercial Development auf den wachsenden Bedarf an Mixed-Use Immobilien. Die spezialisierten Geschäftsbereiche S&P Office Development, S&P Retail Development und S&P Stadtbau ergänzen als wichtige Säulen des Unternehmens die neugegründete Gesellschaft. Auch die Assetklassen Hotel und Light Industrial werden künftig durch die S&P Commercial Development abgedeckt. Mit den drei Geschäftsführern Dr. Matthias Hubert, Sven Sontowski und Johannes Pohl führen drei erfahrene und langjährige Führungspersönlichkeiten der S&P Group die neugegründete Gesellschaft. Die S&P Commercial Development konnte bereits vier Projekte in den Assetklassen Mixed-Use und Hotel akquirieren und konzentriert sich dabei auf die Entwicklung von Kernlagen in mittleren Städten und Großstädten. Angestrebt ist ein jährliches Projektvolumen von zunächst rund 150 Millionen Euro.

Ausbau des Bereichs Seniorenimmobilien

Daneben wird die BayernCare ihre wichtige Rolle innerhalb der S&P Group zukünftig stärker ausbauen. Seit Anfang der 90er Jahre realisiert das Unternehmen in Zusammenarbeit mit dem Bauunternehmen MAUSS BAU Senioren- und Pflegeimmobilien. Robert Wießner, bislang Geschäftsführer der S&P Office Development und der BayernCare, wird sich künftig ganz auf den strategischen Ausbau des Seniorenimmobilienspezialisten fokussieren. Er ist Mitarbeiter der ersten Stunde und arbeitet seit Bestehen der Sontowski & Partner Group eng mit den Gründern zusammen. In der Vergangenheit konnte das Unternehmen bereits mehrere BayernCare Projekte über die mitgegründete Crowdfunding-Plattform Zinsbaustein realisieren. Die extrem kurzen Funding-Phasen zeigen, dass sich die Assetklasse auch bei Schwarmanlegern etabliert hat und stark nachgefragt wird. Das jährliche Projektvolumen der BayernCare soll auf rund 80 Millionen Euro ausgebaut werden.

Umfangreiche Projekte in der Pipeline

Für die kommenden Jahre hat das Unternehmen bereits umfangreiche Projekte in der Pipeline: „Bis 2021 planen wir Objekte mit einem Investitionsvolumen von über 600 Millionen Euro zu realisieren, verteilt auf alle Assetklassen“, so Klaus-Jürgen Sontowski. „Mit dem Seetor und dem 49° Businesspark am Nordring in Nürnberg stehen zwei Großprojekte 2018 ganz oben auf unserer Agenda. Darüber hinaus werden wir unter anderem ein Hotel in Hamburg, ein typisches Mixed-Use-Objekt in Nürnberg-Gebersdorf und verschiedene Einzelhandels-Projekte starten. Allein mit dem Projekt Seetor realisieren wir einen einzigartigen City Campus mit rund 250 hochwertigen Wohnungen und über 25.000 Quadratmeter Büro-, Hotel- und Gewerbeflächen.“

Beteiligungen: Positive Entwicklung und erfolgreiche Digitalisierung mit Zinsbaustein

Seit Gründung des Unternehmens hat die Sontowski & Partner Group ihr Geschäftsfeld Beteiligungen durch visionäre Unternehmensgründungen und strategische Kooperationen stetig weiterentwickelt. Die Beteiligungen können durchweg auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr und eine positive Geschäftsentwicklung blicken.

Die Crowdfunding-Plattform Zinsbaustein, die von Sontowski & Partner Geschäftsführer Henrik Medla als Cofounder und Beiratsvorsitzender 2016 initiiert wurde, konnte zahlreiche Projekte erfolgreich mitfinanzieren und positionierte sich auf Platz zwei unter den auf Immobilien spezialisierten deutschen Crowdfunding-Anbietern.

sontowski & partner gmbh

Als Initiator, Projektentwickler, Bauträger und Investor steht die Sontowski & Partner Group (S&P) für die gesamte Wertschöpfungskette rund um die Immobilie. Seit 1984 realisiert S&P komplexe Projekte in den Segmenten Gewerbe- und Wohnimmobilien und ist Experte auf dem Gebiet des seniorengerechten Wohnens. S&P hat sich durch zukunftsweisende Unternehmensgründungen und strategische Kooperationen zu einer bedeutenden Beteiligungsgesellschaft entwickelt, die regional bestätigte Immobilienkonzepte auf nationaler und internationaler Ebene erfolgreich umsetzt. www.sontowski.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ostbayerns Unternehmer fordern mehr Investitionen in Digitalisierung und grenzüberschreitende Infrastruktur

, Bauen & Wohnen, NewsWork AG

Jahresempfang der ostbayerischen Wirtschaft: Diskussionen über drohende Handelskriege bereiten der Exportregion Ostbayern Kopfzerbrechen / Wirtschaft...

Rundum-Sorglos-Paket beim Hausbau - Ist das überhaupt möglich?

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Viele Familien träumen davon: das eigene Massivhaus mit Garten. Die meisten haben wenig Erfahrung mit dem Hausbau und wünschen sich ein Rundum-Sorglos-Paket...

Hotel Whitman am Plöner See eröffnet

, Bauen & Wohnen, Hotel Whitman

Die eigenen Batterien aufladen, sich von ungesunden Ernährungsweisen trennen, zur Ruhe kommen. Angesichts des hektischen Lebensstils unserer...

Disclaimer