Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663152

SOKA-BAU als bester Immobilieninvestor ausgezeichnet

Wiesbaden, (lifePR) - SOKA-BAU ist von MSCI, einem der führenden Anbieter von Finanzdienstleistungen, mit dem European Property Investment Award 2017 als bester deutscher Immobilieninvestor im Sektor Wohnen ausgezeichnet worden. Sie setzte sich damit gegen zahlreiche namhafte Wettbewerber durch. Mit der Auszeichnung wird die Performance der als Kapitalanlage gehaltenen Immobiliendirektinvestments über die vergangenen drei Jahre gewürdigt.

Zur Bewertung wurde die Rendite der Immobilienportfolios mit Indizes (Benchmarks) des relevanten Marktes („Balanced Fund Award“) beziehungsweise mit Indizes des entsprechenden Sektors („Specialist Fund Award“) verglichen. Die jeweilige Benchmark misst die Rendite von Immobilien-Direktbeständen und berücksichtigt neben Bestandsobjekten auch Zu- und Verkäufe sowie Projektentwicklungen.

SOKA-BAU wies in der Kategorie „Specialist Fund Award“ innerhalb des Sektors „Wohnen – Deutschland“ die höchste Outperformance über die vergangenen drei Jahre gegenüber der Benchmark auf und wurde deshalb mit der Auszeichnung bedacht.

„Nach der bereits in diesem Jahr erfolgten Auszeichnung mit dem Portfolio Institutionell Award 2017 als „Beste Pensionskasse/Zusatzversorgungskasse“ verdeutlicht die Auszeichnung als bester deutscher Wohnimmobilieninvestor einmal mehr, dass die Bauwirtschaft im Bereich der Altersvorsorge auf die hervorragende Performance von SOKA-BAU zählen kann“, so SOKABAU Vorstand Gregor Asshoff.

SOKA-BAU ist der gemeinsame Name für die Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft und die Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG. Letztere ist mit ca. 1,1 Millionen Versicherten die größte Pensionskasse Deutschlands. Um Nachteile bei der gesetzlichen Rente z. B. durch witterungsbedingte Arbeitsausfälle auszugleichen, erhalten die Beschäftigten der Bauwirtschaft eine überbetriebliche, tarifliche Altersversorgung. Seit vergangenem Jahr wird das überwiegend umlagefinanzierte System der Rentenbeihilfe sukzessive durch die kapitalgedeckte Tarifrente Bau ersetzt. Für Arbeitnehmer und Arbeitgeber der Bauwirtschaft gibt es darüber hinaus mit der BauRente Zukunft Plus bzw. der BauRente BasisPlus zusätzliche Altersvorsorgeprodukte, durch die steuerbegünstigt eine zusätzliche Rente aufgebaut werden kann.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Riester-Sparer aufgepasst: Zulagenkürzung vermeiden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Riester-Sparer sollten ihren Vertrag einmal jährlich prüfen. Denn jegliche Gehaltserhöhung, auch per Tarifabschluss oder Berufsgruppensprung,...

Firmenjubiläum bei der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 1. September 2017 beging Herr Josef Huber sein 25-jähriges Firmenjubiläum bei der BKK ProVita in Bergkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde...

Disclaimer