Montag, 18. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 200872

Softship AG: Ryanair entscheidet sich für airpas

Hamburg, (lifePR) - 'Ryanair ist dabei airpas zu implementieren und sieht bereits erkennbare Vorteile. Das Airpas-Team unterstützt uns in dieser Implementierungsphase mit großem Einsatz,' erklärt Daniel de Carvalho, European Communications Manager von Ryanair.

Ryanair ist global die beliebteste Airline und führt täglich mehr als 1.400 Flüge von 44 Flughäfen durch, unterhält über 1.100 Niedrig-Preis-Linien in 27 Länder und verbindet dadurch insgesamt 160 Ziele. Ryanair unterhält eine Flotte von 250 neuen Boing 737-800, und hat bereits weitere 64 neue Flugzeuge fest geordert (zu ersetzende Bestandsmaschinen nicht mitgerechnet), die innerhalb der nächsten zwei Jahre ausgeliefert werden.

Ryanair beschäftigt zur Zeit mehr als 8.000 Mitarbeiter und erwartet ein Passagieraufkommen von 73,5 Millionen Passagieren im laufenden Geschäftsjahr.

Airpas Aviation AG ist etablierter Softwarelieferant und Berater für die internationale Luftfahrt, bekannt vor allem für seine einzigartige Routenprofitabilitäts- und Kostenmanagement-Lösung airpas.

Seine jüngste, hoch moderne Software-Lösung eMission unterstützt Fluglinien in der Einhaltung der EU-ETS Richtlinien. Die Zertifizierungsgesellschaft TÜV NORD CERT GmbH hat eMission erfolgreich geprüft und ein offizielles Gutachten erstellt. eMission hilft Fluglinien bei der einfachen und günstigen Umsetzung der Regeln und Anforderungen von MRV & EUA.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jemen: action medeor und ADRA helfen mit über 28 Tonnen Medikamenten

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Europas größtes Medikamentenhilfswer­k action medeor hat in diesem Jahr bisher 28,5 Tonnen Medikamente an die Adventistische Entwicklungs- und...

Arbeitsgemeinschaft katholischer Organisationen wählt neuen Vorstand

, Medien & Kommunikation, Zentralkomitee der deutschen Katholiken

Christiane Fuchs-Pellmann ist die neue Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft katholischer Organisationen Deutschlands (AGKOD). Am Samstag, dem16....

Wie gefährlich ist "Künstliche Intelligenz"?

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Lange Zeit wurde „Künstliche Intelligenz“ (KI) nahezu ausschließlich in Science-Fiction-Filmen und Romanen thematisiert. So etwa in „2001: Eine...

Disclaimer