Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 146999

Erfreuliche Gewinn- und Umsatzsteigerung auch in 2009

Hamburg, (lifePR) - Der Softship Konzern hat im Jahr 2009 bei einem Umsatz von ca. 6,8 Mio. € (Vorjahr: 6,2 Mio. €) ein Ergebnis vor Steuern in Höhe von ca. 570 T€ erzielt (Vorjahr: 126 T€).

Die Softship AG, Hamburg, wird in dem Jahresabschluss 2009 voraussichtlich einen Umsatz von 5,35 Mio. € (Vorjahr: 4,786 Mio. €) und einen Jahresüberschuss von ca. 410 T€ (Vorjahr: 294 T€) ausweisen.

Damit wurden die für 2009 angestrebten Ziele trotz des schlechten wirtschaftlichen Um-feldes übertroffen. Umsatz und Ergebnis sind die bisher besten des Softship Konzerns.

Auch für das Jahr 2010 stellt sich das Marktumfeld in unseren Absatzmärkten als aus-gesprochen schwierig dar. Wir streben in dieser Situation eine Fortsetzung des in 2009 erfolgreichen Kurses an.

Hinweis: Die Zahlen zum Geschäftsjahr 2009 sind vorläufig und noch nicht testiert. Die endgültigen Zahlen des Jahresabschlusses 2009 werden Ende April 2010 veröffentlicht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

HanseMerkur fördert Nachwuchs in der Touristik

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Der Fachkräftemangel ist eine der größten Herausforderungen in der Touristik. Hier sieht sich die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) getreu...

Die Welt wird reicher – Deutsche sparen sich arm

, Finanzen & Versicherungen, Itzehoer Aktien Club GbR

Die Welt wird immer reicher. So das Ergebnis des „Globalen Wohlstands Reports“, der jährlich über die weltweite Vermögensentwicklung berichtet....

Berufsunfähigkeitsversicherung: Drei Tipps, wie Sie Beiträge sparen können

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Eine Berufsunfähigkeitsve­rsicherung (BU) zählt zu den wichtigsten Versicherungen. Wie man den Beitragsaufwand dafür möglichst gering halten...

Disclaimer