Sonntag, 19. November 2017


Musikinstrumente als Weihnachtsgeschenke immer beliebter

Berlin, (lifePR) - Musikinstrumente als Weihnachtsgeschenke immer beliebter - hohe Millionenumsätze auch für das Weihnachtsgeschäft 2011 erwartet Berlin, 29. November 2011 - Musikinstrumente und Musikequipment werden auch in diesem Jahr im Wert von rund 300 Millionen Euro* unter den Weihnachtsbäumen Deutschlands liegen und Musikerherzen höher schlagen lassen. Das gab der Spitzenverband der Musikinstrumenten- und Musikequipmentbranche, Society Of Music Merchants (SOMM) e. V., am Dienstag in Berlin bekannt.

Umsatzbringer und somit Weihnachtstopseller sind unter anderem Qualitätsprodukte aus den Bereichen Digitalpianos und portable Keyboards, Gitarren und Gitarrenverstärker, Holzblasinstrumente, Electronic-Percussions, Mikrofone und Kopfhörer, Recording Hardware sowie Live-Speaker und Mixing-Consoles.

"Im Weihnachtsgeschäft zeigt sich mitunter wie gut sich die gesamte Branche mit dem Facheinzelhandel das Jahr über aufgestellt hat und inwieweit Wünsche und Träume beim Verbraucher geweckt werden konnten, die Ende des Jahres in Erfüllung gehen. Unsere Branche lässt Träume von Groß und Klein wahr werden." sagte Daniel Knöll, SOMM-Geschäftsführer. "Das sind zum einen Wünsche nach dem langersehnten Instrument und Equipment oder aber die Erfüllung eines Kindheitstraums. Wichtig hierbei: gute und umfangreiche Beratung durch den kompetenten Fachhandel - gerade beim Neueinstieg." Laut Trend der Branchenstatistik (IMIS) erzielt die MI-Branche in den Monaten November und Dezember jeweils ca. 125 Millionen Euro zu Endverbraucherpreisen. In 2010 wuchs in den beiden Monaten vor Weihnachten der Umsatz mit Instrumenten um über 10 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Ein ähnliches Wachstum wird auch für das Jahr 2011 erwartet. Die MI-Branche macht somit einen Großteil ihres Jahresumsatzes in den Monaten vor und kurz nach Weihnachten.

Society of Music Merchants SOMM e.V

Der Verband Society Of Music Merchants (SOMM) e. V. - Spitzenverband der Musikinstrumenten- und Musikequipmentbranche in Deutschland - vertritt die Interessen von knapp 60 Unternehmen aus den Bereichen Herstellung, Vertrieb, Handel und Medien aus der Musikinstrumentenbranche, die rund zweidrittel des deutschen MI-Marktes repräsentieren: Darunter führende Hersteller wie Beyerdynamic, Cordial, SONOR, Sennheiser, König & Meyer, Meinl, Hughes & Kettner, YAMAHA, Casio, Roland, Kawai; Vertriebe wie GEWA, Musik Meyer, AudioPro und Einzelhändler wie Just Music, Hieber Lindberg oder Thomann.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eine Mischung Aus Bowie Und U2

, Musik, Feiyr

Die newcomer-Band "Paul Pisa", bestehend aus den drei jungen Musikern Paul, Pius und Sandro überzeugt ihre Zuhörer mit ihrem Debütsong "Start...

Junge Spitzenmusiker stellen sich vor - Kurt Masur Akademie der Dresdner Philharmonie mit Kammerkonzert auf Schloss Wackerbarth

, Musik, Dresdner Philharmonie

Sechs junge Musikerinnen und Musiker aus Mexiko, Südkorea und Deutschland haben es in diesem Jahr geschafft: Sie sind in den ersten Jahrgang...

5. Nov. 14 Uhr: Stefan Grasse, Gitarre/Spanien und Südamerika

, Musik, Kulturgewächshaus Birkenried e.V.

Tango, Bossa, Son, Valse und Flamenco Träume und Fernweh zum Klingen bringen ist die Passion des weit gereisten Gitarrenvirtuosen Stefan Grasse....

Disclaimer