Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 343954

Skyscanner-Umfrage: Spanien trotz Mehrwertsteuererhöhung Lieblingsziel der Deutschen

(lifePR) (Edinburgh / Frankfurt, ) Europas führende Flugsuchmaschine Skyscanner hat auf ihrer Homepage Reisende befragt, ob Spaniens Mehrwertsteuererhöhung ab 1. September ein Grund wäre, nicht mehr in das Land zu fliegen. Das Ergebnis ist eindeutig: Die Deutschen fliegen weiterhin in ihr Lieblingsland.

Fast 70 Prozent von insgesamt 582 Befragten wollen ihren Urlaub trotz Steuererhöhung unter Spaniens Sonne genießen. Ganz unbewusst leisten Urlauber somit einen Beitrag zur Stabilisierung der Wirtschaft im Land, denn der Tourismus fördert Mehreinnahmen, die für das Lieblingsland der Deutschen wichtig sind.

Die Euro-Krise hat Spuren in Spanien hinterlassen. Nun versucht das Land durch erhöhte Steuer - ab 1. September wird die Mehrwertsteuer von 18 auf 21 Prozent angehoben - die Staatskassen zu füllen. Obwohl Urlauber nun etwas mehr für Ausgaben vor Ort zahlen müssen, hält es die sonnenhungrigen Deutschen nicht ab, die Balearen oder das spanische Festland zu bereisen.

Max Janson, Country Marketing Manager Deutschland bei Skyscanner: "Die Euro-Krise führt zu vielen Veränderungen, so auch die Mehrwertsteuererhöhung in Spanien. Wenn nun weniger Touristen das Land bereisen, dann bricht ein wichtiger Wirtschaftszweig im Land zusammen. Laut unserer Online-Umfrage bleiben die Deutschen aber ihrem Lieblingsland treu."

Skyscanner Ltd

Skyscanner ist die führende Reise-Suchmaschine in Europa, die weltweit mehr als 1.000 Airlines und Reiseagenturen vergleicht und dadurch die besten Flugpreise findet, zum Beispiel für Flüge nach München. Daneben gehört auch der Preisvergleich von Autovermietungen und Hotelanbietern zum Portfolio. Die Apps von Skyscanner erzielten bisher über 8 Millionen Downloads.

Skyscanner Flugsuchen gibt es in 30 Sprachen und für 64 Währungen. Die Suchmaschine ist somit neun Jahre nach Gründung die erste Adresse für Individualreisende rund um den Globus. Hauptsitz des Unternehmens ist Edinburgh mit einem weiteren Büro in Singapur. In Deutschland ist Skyscanner seit acht Jahren online: www.skyscanner.de.

Facebook: www.facebook.com/...

Twitter: twitter.com/skyscanner_de

App für iPhone, iPad App, Android und Windows Phone: www.skyscanner.de/handy.html

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zu Fuß durch die „Hölle“

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Zur Fuß durch die „Hölle“ geht es im himmlisch schönen Höllbachtal nahe Brennberg im Landkreis Regensburg in der Oberpfalz. Die Beschilderung...

Relais Routiers Frankreich-Reiseführer 2017

, Reisen & Urlaub, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Für erfahrene Frankreich-Reisende ist er längst eine Institution, der beliebte Kneipenführer Guide des Relais Routiers. Jetzt ist die neueste...

„Traum-Orte“: ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Wie man sich bettet, so schläft man … In der Hängematte im Latino-Camp oder im Salzhotel, in uralten Kirchenmauern, Luxus-Zelt, Kloster, Höhle...

Disclaimer