Günstiger fliegen, nicht nur am Black Friday: Fünf Tipps wie Reisende dauerhaft sparen

(lifePR) ( London/München, )
Schnäppchenjäger aufgepasst: Pünktlich zum Black Friday verrät das Online-Reiseunternehmen Skyscanner fünf Tipps, wie Reisende auch nach dem bekannten Spartag noch die besten Angebote ergattern und welche Reiseziele aktuell am beliebtesten sind.

Fünf Tipps für die besten Angebote am Black Friday und das ganze Jahr über von Friederike Burge, Reiseexpertin bei Skyscanner:

1. Preisbeobachtung: Wer nach verschiedenen Terminen und Abflughäfen sucht, hat die beste Chance auf ein Schnäppchen. Mit der Skyscanner Preismeldungs-Funktion erfahren Reisende zudem sofort wenn die Preise fallen und weitere Rabatte und Angebote hinzukommen. Mithilfe der personalisierbaren Funktion markieren Interessenten potenzielle Flüge und erhalten eine E-Mail, sobald der Preis hierfür steigt oder fällt.

2. Flexibilität beim Reiseziel: Buchende, die offen für neue Reiseziele auch abseits der beliebtesten Routen sind, ergattern so häufig besonders günstige Flüge. "Wir haben festgestellt, dass weniger bekannte Reiseziele immer beliebter werden, nicht zuletzt aufgrund der sich ständig ändernden Reisebedingungen. So kommt der ein oder andere Geheimtipp ans Licht”, verrät Friederike Burge.

3. Mix & Match: Nicht nur ein Modetrend, sondern auch die clevere Option, Flüge verschiedener Fluggesellschaften zu kombinieren. Wer Flüge nicht als Paket aus Hin- und Rückflug bucht, sondern mit einer Fluggesellschaft hin- und mit einer anderen zurückfliegt, kann so häufig sparen.

4. Flexibilität beim Reisezeitraum: "Die Flugpreise richten sich nach Angebot und Nachfrage. Da einige Termine beliebter sind als andere variieren die Preise. Mit der Suchfunktion "Ganzer Monat" sehen Buchende günstige Flüge auf einen Blick und finden so das für sie passende Angebot”, erklärt die Reiseexpertin. Flüge an weniger stark gebuchten Wochentagen sind immer günstiger. Wer in der Suchmaske beim Reisedatum zuerst die Option “Ganzer Monat” und dann “Günstigster Monat” auswählt, gewinnt zudem einen guten Eindruck davon wieviel Ersparnis potentiell möglich ist, falls das Reisedatum noch komplett flexibel ist.

5. Flexibilität bei Änderungen: Gerade jetzt, wo die Reiselandschaft im ständigen Wandel ist, hilft es zu wissen, wie die Änderungsrichtlinien für die Flugreise aussehen. Denn bei einer Umbuchung können hohe Kosten entstehen. Bei der Flugsuche auf Skyscanner.de werden flexible Angebote hervorgehoben, so dass Urlauber auf der sicheren Seite sind und Änderungen im Handumdrehen erledigen können.

Urlauber, die ihre nächste Reise planen und sich mit den neuesten Einreisevorschriften vertraut machen möchten, nutzen die interaktive Reisekarte von Skyscanner. Anschaulich dargestellt finden Urlauber hier die aktuellen Reisehinweise für das In- und Ausland mit unterschiedlichen Ansichten je nach Impfstatus. Spezielle Ratgeberseiten und Tools dienen zudem zur Unterstützung der Reisenden während der COVID-19-Pandemie. Hierzu gehören Filter für flexible Buchungsrichtlinien für Flüge und Hotels – bei Änderungen in letzter Minute – sowie Bewertungen der hygienischen Sicherheit von Fluggesellschaften und der Sauberkeit von Hotels. So sind Reisende bestens informiert und freuen sich auf eine sichere Reise.

Top 10 der von deutschen Reisenden gebuchten Ziele im November 2021*

Stadt/ZielflughafenDurchschnittspreis 2021

1. Istanbul - 200 EUR

2. Bangkok - 535 EUR

3. London - 117 EUR

4. New York - 595 EUR

5. Barcelona - 155 EUR

6. Teneriffa - 245 EUR 

7. Palma de Mallorca - 141 EUR

8. Dubai - 548 EUR

9. Antalya - 188 EUR

10. Gran Canaria - 224 EUR

Skyscanner Black Friday-Deals**:

77% sparen: Köln nach Barcelona, 3.-8. Dezember 2021 = €35

83% sparen: Frankfurt am Main nach London, 22.-24. Januar 2022 = €19

63% sparen: Berlin nach Istanbul, 10.-18. Februar 2022 = €74

22% sparen: München nach New York, 1.-7. Februar 2022 = €459

76% sparen: Frankfurt am Main nach Teneriffa, 15.-24. Februar 2022 = €57

*Top-Städteziele, die zwischen dem 1. und 23. November 2021 für Hin- und Rückflug, Economy, ab Deutschland zwischen dem 1. November 2021 und 28. Februar 2022 gebucht wurden

**Aktuelle Angebote von Skyscanner, Änderungen vorbehalten
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.