Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 678965

Six Senses kommt nach Israel

Six Senses Shaharut - eine Huldigung an das Biblische Weltkulturerbe

München / Bangkok, (lifePR) - Eine Faszination von biblischem Ausmaß. Im wahrsten Sinne des Wortes. Das ist die Negev Wüste, die mehr als die Hälfte des Staates Israel umfasst. Im Arava Tal liegt die kleine Gemeinde Shaharut. Hier vereinigt sich traditionelle Wüsten-Gastlichkeit mit spiritueller Großzügigkeit. Genau dort ist der Platz des Six Senses Shaharut. Auf 18 Hektar verteilen sich lediglich 58 Villen und Suiten. Und natürlich ein Six Senses Spa. Die Eröffnung ist für Ende 2018 angesetzt.

Dramatische Wüstenlandschaft – auch für Six Senses eine neue Dimension

Die Negev Wüste mit ihrem endlosen Horizont wird auch oft als direkte Verbindung zwischen Himmel und Erde beschrieben. Genau hier, auf einer Klippe mit einem schönen Panorama, entsteht das Six Senses Shaharut. Der Sonnenuntergang verschmilzt mit dem Orange der Dünen – der Himmel wird zum tiefdunklen Firmament. Bei diesem Szenario wundert es nicht, warum diese Region Shaharut genannt wird. Übersetzt bedeutet es genau den Moment kurz vor Einbruch der Dämmerung. So ist dieser Platz auch für Six Senses eine neue Dimension. Hier waren einst die Medianiter und ihr faszinierendes Stammvolk zu Hause.

“Wir sind hocherfreut, dieses magische Six Senses Projekt in der Wüste Israels bekannt zu geben,“ sagt Neil Jacobs, Chief Executive Officer Six Senses Hotels Resorts Spas. „Für das Six Senses Shaharut arbeiten wir mit Vineyards Ltd. zusammen. Einer Gesellschaft, die genau unsere Vision und Philosophie in Punkto Nachhaltigkeit und Wellness teilt. Daher könnten wir uns weder einen besseren Partner noch eine schönere Location wünschen, um das Beste Israels mit Six Senses zu vereinen.“

Villen aus Wüstensteinen – Eingefügt in die Natur

Die Architektur des Six Senses Shaharut ist so entworfen, dass sie sich perfekt in die Wüsten-Topografie einschmiegt und das natürliche Terrain nahezu unberührt lässt. Die Villen sind nicht  nur von den hier zu findenden Steinen inspiriert – sie sind aus ihnen gebaut. Die Farbgebung und die Außenanlagen mit Kakteen und heimischen Wüstenblumen passen sich haargenau der natürlichen Umgebung an. Das Außenlicht ist so konzipiert, dass bei Nacht überflüssiges Licht – also die sogenannte

„Lichtverschmutzung“ – vermieden wird. Damit der Blick zum klaren und schönen Sternenhimmel keinesfalls beeinträchtigt wird. Viele Einrichtungsgegenstände sind von lokalen Künstlern und Werkstätten eigens angefertigt.

Die Unterkünfte teilen sich in verschiedene Kategorien: Es gibt Junior Suiten sowie Ein- und Zwei-Bedroom Villen. Besonders großzügig sind die Drei-Bedroom-Villen mit eigenem Pool, Spa, Küche und einen privaten Barbecue-Bereich. Die Junior Suiten sind mit einer Wohnfläche von 46 Quadratmetern großzügig geschnitten. Dazu kommt ein Außenbereich mit 14 Quadratmetern. Fünf davon bieten einen eigenen Pool. Die One-Bedroom-Villen verfügen über 100 Quadratmeter innen und 80 Quadratmeter außen. Die Zwei-Bedroom Villen haben 150 Quadratmeter; der Außenbereich ist 95 bis 175 Quadratmeter groß. Auf ganzen 300 Quadratmetern verteilt sich die Drei-Bedroom-Villa. Der Pool allein misst 72 Quadratmeter und liegt in einem 344 Quadratmeter großen Außenareal. Aus Respekt vor der Umwelt werden ausschließlich Elektroautos verwendet.

Ein Restaurant serviert den ganzen Tag über Köstlichkeiten – vom Frühstücksbuffet über eine wechselnde à la carte Auswahl mittags und abends bis hin zu saisonalen Themen-Dinner. Lunch und Dinner lassen sich in legerer Atmosphäre an der Pool-Bar & Grill genießen. Eine Saft-Bar und die „Alchemist Bar“ finden sich im Six Senses Spa. Für Veranstaltungen bis zu 100 Personen gibt es einen multifunktionellen Raum. Open-air ist hier natürlich ein Muss – dafür bietet sich das Pre-Function-Deck an.

Wie überall bei Six Senses gibt es einen eigenen Bio-Garten, aus dem die meisten Zutaten saisonal-frisch geerntet werden. Anderes stammt von den nahen Bauern und dem Kibbuz.

Das Six Senses Spa Shaharut präsentiert Treatment-Rooms für Einzel- wie Doppelbehandlungen, getrennte Saunen für Damen und Herren sowie Hamams. Das Spa Menu umfasst die renommierten Six Senses Behandlungen sowie landestypische Anwendungen. Darüber hinaus Integrated Wellness: Das einzigartige Six Senses Konzept, das auf den präventiven Prinzipien der fernöstlichen und den ergebnisorientierten Einflüssen der westlichen Medizin beruht. Dieser innovative Ansatz erlaubt es den Therapeuten wichtige physiologische Biomarker zu messen und zu analysieren, um die Gäste mit einem individuell zugeschnittenen „Fahrplan“ zu versorgen – dazu gehören Ernährungstipps genauso wie Informationen für eine gesündere Lebensweise, abgestimmte Behandlungen und Fitness- und Wellness-Aktivitäten. Das Six Senses Spa bietet darüber hinaus einen 18-Meter Indoor-Pool und einen 25 Meter Außen-Pool. Das mit modernsten Geräten ausgestattete Fitness-Studio hat einen unvergleichlichen Blick auf die Wüste. Für Mani- und Pediküre steht eine eigene Nail-Bar zur Verfügung – gerne kann hier während der Behandlungen auch mal ein Glas Wein genossen werden.

Earth Lab im Desert-Activity-Center und eigene Kamel-Stallung mit Aufzuchtstation

Die Attraktionen im Resort sind unterschiedlich und – typisch für die Six Senses Tradition – außergewöhnlich. So beherbergt das Desert-Activity-Center ein eigenes Earth Lab: Hier werden anschaulich alle Maßnahmen präsentiert, die das Resort rund um Nachhaltigkeit, Müllvermeidung, lokale Produktion und zur direkten Unterstützung der lokalen Gemeinschaft sowie für das Ökosystem unternimmt. Die Gäste sind herzlich eingeladen, das Earth Lab zu besuchen. Dort können sie durch ganz einfache „Life-Hacks“, die leicht umsetzbar sind, lernen, wie sie selbst ihren Beitrag leisten und differenzierter agieren können.

In der Anlage gibt es auch Kamel-Stallungen mit eigener Aufzuchtstation. Von hier aus starten die Ausritte – immer am frühen Morgen oder bei einsetzender Dämmerung. In einem Amphitheater, dessen Form die Natur so vorgegeben hat, findet sich das Cinema Paradiso: ganz nah bei den Sternen. Im Herzen des Resorts lädt ein Beduinenzelt zum Dinner. Die jahrhunderte-alte Technik des Sandkochens wird an einer romantischen Feuerstelle praktiziert – wunderbar für ein spätes Abendessen.

Alle Aktivitäten außerhalb des Resorts organisiert ein eigener Gastgeber, ein „Host“. Auch an die jüngeren Gäste ist gedacht – “Grow With Six Senses” kümmert sich altersgerecht um deren Betreuung. Ideal, wenn sie sich einmal nicht den Aktivitäten der Eltern anschließen oder die Eltern entspannt alleine sein wollen.

Das Arava Tal und die Umgebung bietet eine Vielzahl historischer und landschaftlich beeindruckender Sehenswürdigkeiten. Auch gibt es durchaus extreme Erfahrungen wie Klettern, Mountain-Biking oder Abseilen. Familienfreundlicher sind Wanderausflüge, Kamel- oder Jeep-Safaris, Workshops rund um Handarbeiten, -werken oder Kunst, Vogelbeobachtung oder Touren durch Weinanbaugebiete.

Beduinenzelt in der Wüste

Die schöne Stadt Eilat am Roten Meer ist ideal für einen Familienausflug – bis dorthin sind es gerade 60 Autominuten. In Shaharut selbst gibt es ebenfalls gute Schnorchel- und Tauchmöglichkeiten. Die See hier ist sehr ruhig und die Unterwasserwelt durchaus faszinierend. Und was wäre ein Ausflug in die Wüste ohne direkt dort auch zu übernachten – mit dem Kamel geht es hinaus. Geschlafen wird in einem komfortablen Zelt. Beduinen führen durch ihre Heimat und erzählen unvergessliche Geschichten. Darüber hinaus können Ausflüge nach Petra (Jordanien), zur Festung Masada, zum Berg Karkom und zum Toten Meer organisiert werden.

Anreise ist ein biblisches Erlebnis

Allein die Fahrt nach Shaharut ist eine Geschichte für sich selbst – durch diese zeitlose Landschaft zu reisen und in die geschichtsträchtige Vergangenheit einzutauchen. Von Tel Aviv bis Eilat dauert ein Flug gerade einmal 50 Minuten. Danach geht es vom neuen International Airport Ramon bequem in nur 45 Autominuten zum Six Senses. Zukünftig – der Flughafen ist gerade im Bau – wird es Inlandsflüge und internationale von allen wichtigen Europäischen Flughäfen geben. Tel Aviv und Jerusalem sind mit dem Auto dreieinhalb Stunden entfernt. Von Petra im benachbarten Jordanien, aus sind es drei Stunden.

Six Senses Resorts & Spas

Six Senses Hotels Resorts Spas ist ein Hotel- und Spa-Managementunternehmen, das unter den Markennamen Six Senses, Evason und Six Senses Spas derzeit elf Resorts und 31 Spas in 20 Ländern führt. Mit dem Ziel, die Unternehmensgröße innerhalb der folgenden drei Jahre zu verdoppeln, betreibt Six Senses seine Resorts an entlegenen Orten und inmitten einzigartiger Naturschönheiten.

Sie alle sind bekannt für ihr charakteristisch-einzigartiges Design. Jedes einzelne Resort hält sich an die Verpflichtung, Verantwortung für die Gesellschaft, für Nachhaltigkeit und für das Wohlbefinden zu übernehmen.

Six Senses Spa bietet eine breite Palette an ganzheitlichen Wellness-, Verjüngungs- und Schönheitsbehandlungen unter der Leitung professioneller Therapeuten. Die Six Senses Spas finden sich in renommierten Orten und Häusern auf drei Kontinenten und vielen exotischen Inseldestinationen. So verbinden sich in jedem Spa die herausragenden Six Senses Therapien mit lokal-traditionellen Anwendungen. Durch kontinuierliche Forschung, Wissbegierde und Überdenken ist das Spa Konzept einem stetigen Wandel unterzogen - doch allen voran steht die Erkenntnis, dass sich jeder Mensch zunächst mit seinem Innersten verbinden muss, bevor er sich mit der Außenwelt verbinden kann.

Evason präsentiert eine Kollektion von einzigartigen Resorts, die der Six Senses-Philosophie einer kompromisslosen Verantwortung für Nachhaltigkeit und die Gesellschaft folgen. Diese Häuser zeichnen sich nicht nur durch ihre Familienfreundlichkeit aus, sondern legen großen Wert auf eine Vielzahl von Service-Angeboten, persönliche Aufmerksamkeit und individuelle Freizeitmöglichkeiten.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

4*Sterne Alpsee-Camping News: Kempten - die Hauptstadt des Allgäus - Ein Muss für jeden Allgäu-Besucher

, Reisen & Urlaub, Alpsee Camping GmbH & Co. KG

Inmitten der Ferienlandschaft Allgäu, liegt die ehemalige Kelten- und Römerstadt Kempten. Eine der ältesten Städte Deutschlands und die größte...

Ammarnäs am schwedischen Grenzgebirge

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Los geht’s mit dem Direktflug von Hannover oder Stuttgart nach Arvidsjaur in Schwedisch Lappland. In Lappland angekommen wartet bereits der bestellte...

Bad Füssinger Thermenwelt: Zertifiziert allergikerfreundlich

, Reisen & Urlaub, Kur- & GästeService Bad Füssing

Weit über ein Drittel aller Europäer leiden an Allergien. Bad Füssing im Herzen des Bayerischen Golf- und Thermenlands bietet Allergikern künftige...

Disclaimer