"Agenturbär" protestiert gegen Fachkräftemangel

Alstereisvergnügen / Agenturbär schnuppert erstmalig Alsterluft und sucht neue Freunde mit Protestaktion

(lifePR) ( Hamburg, )
Der Reihe nach: Der Hamburger Internetagentur sitegeist ist im November 2011 ein Bär zugelaufen. Seitdem wollte er einfach nicht mehr gehen und verbreitete in der Agentur viel Freude und Chaos.

Jetzt will er raus.

Auf Facebook konnte er seit gestern Mittag recht fix Freunde gewinnen. Die hat er dann auch gleich mal gefragt, was er denn so unternehmen solle am Wochenende, um neue Freunde zu finden. Fast jeder Zweite stimmte für das Alstereisvergnügen in Hamburg. Wir von sitegeist glauben nun echt, dass er es wahrmacht: Der Agenturbär geht aufs Eis!

Verbunden ist sein Ausflug in die reale Welt mit einem Protest zu einem gesellschaftlich relevanten Thema: "Fachkräftemangel".

Er als Agenturbär in einer Internetagentur verkörpert dieses Thema gleich doppelt: Zum einen gibt's einfach viel zu wenig qualifizierte Internet-Spezialisten und zum anderen müssen aus Mangel an echten Eisbären jetzt sogar schon Braunbären und Agenturbären aufs Eis.

Morgen am Samstag, 11. 02.2012 um 14:00 Uhr, will er bei Bobby Reich das Eis betreten. Eine perfekte Gelegenheit für unseren Agenturbären neue Hamburger kennenzulernen, unter Menschen zu gehen und dabei gleichzeitig sein politisches Engagement auszuleben.

Freunde, Fans und Unterstützer sind herzlich eingeladen - die beliebten Meet- and Greet- Fotos sind selbstverständlich.

Kurz-Profil Agenturbär

Herkunft: wahrscheinlich Molwanien
Zugelaufen am: 9. November 2011
Funktion: Agenturbär
Gattung: Extrovertierter Autist, Sorgenkind
Vorlieben: PHP, HTML5, Kickern
Lieblingsgerichte: Fettuccine Gorgonzola, Agenturhunde, iPads (leider)
Freunde: so gut wie keine (kann ja noch werden...)
E-Mail agenturbaer@sitegeist.de

Mehr Infos

http://facebook.com/agenturbaer
http://agenturbaer.sitegeist.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.