Graf Hugo verrät, wo die Schätze für Kinder verborgen sind

Familienurlaub in der Silvretta Montafon: Abenteuer und Bergerlebnisse

(lifePR) ( St. Gallenkirch-Gaschurn, )
In der Silvretta Montafon ist Langeweile ein Fremdwort. Auf Familien mit Kindern warten jeden Tag spannende Bergerlebnisse: von der Schatzsuche mit GPS-Geräten bis zu Entdeckertouren in Graf Hugos Höhle. Die Suche nach dem magischen Bergkristall begeistert Eltern und Kinder gleichermaßen. Während der Nachwuchs in Hugos Bunter Bergwelt am Hochjoch zusammen mit den Animateuren spielt und tanzt, können die Eltern die Gipfel besteigen.

In der Silvretta Montafon ist für Kinder alles anders, denn dort herrscht der Berggeist Graf Hugo. Er garantiert spannende und glückliche Urlaubstage für sie, egal wie alt und groß sie sind. Kids wollen in den Ferien Spaß haben, sie wollen aktiv sein, entdecken und Überraschungen erleben. Graf Hugo muss man das nicht mehr erklären. Er ist seit vielen Jahren für den Nachwuchs aktiv und weiß genau, wie er sie glücklich macht. In diesem Sommer bietet das Montafon noch mehr spannende und unterhaltsame Abenteuer für die jungen Gäste, was manche Erwachsene fast ein wenig neidisch werden lässt. Aber für die gibt es ja auch faszinierende Bergerlebnisse. Doch zurück zu Graf Hugo. Ein Muss für alle Kids ist Hugos Bunte Bergwelt am Hochjoch. Auf 1.850 Meter Höhe gibt es eine herrliche Aussicht auf das Bergpanorama. Das wird aber leicht übersehen, denn Graf Hugos Höhle, die Hüpfburg, der Spielplatz, die Tubingbahn, Slackline, Tanz, Musik und weitere spannende Erlebnisse ziehen die ganze Aufmerksamkeit der Kinder auf sich. Ausgebildete Kinderanimateure sind mit von der Partie und sorgen dafür, dass die Eltern entspannt wandern und einkehren können.

Hüpfburg, Spielplatz, Tubingbahn - Hugos Bunte Bergwelt erfüllt viele Kinderwünsche

Die Erwachsenen wollen natürlich auch gerne etwas mit ihren Kindern unternehmen. Dafür ist die Graf Hugo Schatzsuche das richtige Angebot. Vom Brunellawirt wandern sie durch das Maisäss-Dorf Garfrescha, dann vorbei am Hafner See und einer Kneippstation über Naturpfade bis zum Ziel, wo eine Überraschung wartet.

Die Schatzsuche gibt es vom 07. Juni bis 21. Oktober täglich und dauert etwa eine Stunde. Auch beim Graf Hugo Geocaching ist Spannung garantiert. Die GPS-Geräte bekommt man bei der Talstation der Hochjoch Bahn, dann beginnt die Suche nach den sechs Teilen des magischen Bergkristalls.

Ein Riesenspaß für Groß und Klein - der Erlebnisberg in Bludenz für die ganze Familie

Schatzsuche, Entdeckertouren und Expeditionen in der Bergwelt. Die Ferien in der Silvretta Montafon sind voller Abenteuer. Kein Wunder, dass die Urlaubstage wie im Flug vergehen. Ein Paradies für den Familienausflug zu Fuß oder mit dem Mountainbike ist der Muttersberg, die Sonnenterrasse von Bludenz-Nüziders. Auf alten Walserwegen wandern, wo schon im 14. Jahrhundert Bergbauern gelebt haben, und in einem urgemütlichen Berggasthof auf dem Madeisköpfle einkehren. Wenn die Kinder genug vom Laufen haben, ist das kein Problem. Am Muttersberg warten eine Bobby-Car-Bahn, eine Hüpfburg, ein Kinderspielplatz und die Möglichkeit zum Ponyreiten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.