Sentifi erhält der Swiss FinTech Award 2016

(lifePR) ( Emmetten, )
Das 2012 gegründete Schweizer Unternehmen Sentifi strukturiert unstrukturierte Daten für den Finanzmarkt aus Social Media, News und Blogs und stellt sie Investoren, Analysten und Journalisten zur Verfügung. „Der Preis ist fantastisch für uns“, sagt Anders Bally, CEO von Sentifi. „Er hilft uns die Dimension unserer Idee sichtbar zu machen: Sentifi setzt einen völlig neuen Standard in der Finanzmarktkommunikation.“ Bally ist überzeugt, mit Sentifi die „nächste Generation Reuters“ zu entwickeln: Ein weltweites Informationssystem für die Finanzbranche, das auf der Intelligenz der „financial crowd“ basiert.

Eine 22köpfige Jury hat unter mehr als 60 Bewerbern Sentifi sowie den Versicherungsbroker Knip zu den überzeugendsten Fintech-Start-ups gekürt. Beide Unternehmen teilen sich den mit 36 000 Franken dortierten ersten Preis und erhalten eine Einladung zum „Accenture’s Fin Tech Innovation Lab“ nach London, dem europäischen Treffpunkt der Fintech-Branche.

Hauptargument der Jury bei ihrer Entscheidung für Sentifi ist der globale Ansatz des Unternehmens und die unbegrenzte Ausbaufähigkeit des Geschäftsmodells. Sentifi versetzt Analysten, Vermögensverwalter, private Investoren, Investor Relations Managers und Journalisten in die Lage, sich den schnellsten, umfangreichsten und zuverlässigsten globalen Überblick über aktuelle Entwicklungen an Finanzmärkten und in Unternehmen zu verschaffen. Dazu nutzt Sentifi Daten aus Social Media-Kanälen, News und Blogs, rankt diese Quellen nach ihrer Relevanz, wertet sie mit Hilfe von selbstlernenden Algorithmen und einem Expertensystem aus und setzt die Ergebnisse in einfache Grafiken um. Derzeit werden mehr als 2,5 Millionen Quellen ausgewertet. Die so entstandenen Sentifi-Grafiken und Tools werden 30 Millionen Mal im Monat  weltweit gezeigt. Ziel ist es im Jahr 2018 über 100 Millionen Quellen rund um die Uhr auszuwerten und 250 Millionen Page Impressions von den Analysen zu gewinnen. Das 2012 in der Schweiz gegründete Unternehmen beschäftigt mehr als 70 hoch spezialisierte Mitarbeiter. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.