Semperoper Junge Szene: »Das Rätsel der gestohlenen Stimmen«

Uraufführung des Musiktheaters für Kinder am 13. Mai 2018

(lifePR) ( Dresden, )
Susi macht sich mit ihrem Hund Otto auf, die gestohlenen Stimmen aus Herrn Akustikus’ unheimlicher Villa zu befreien. Dabei muss sie eine Menge geheimnisvoller Rätsel und kniffliger Fragen lösen. Aber ohne Hilfe können Susi und Otto unmöglich die richtigen Entscheidungen treffen. Daher soll das junge Publikum die beiden Helden in Johannes Wulff-Woestens Kinderoper »Das Rätsel der gestohlenen Stimmen« geistesgegenwärtig unterstützen.

Die Semperoper Dresden bringt die von Tom Quaas fantasievoll inszenierte Auftragskomposition nun als Musiktheater für Kinder am Sonntag, dem 13. Mai, in Semper Zwei unter der Musikalischer Leitung des Komponisten in der Spielstätte Semper Zwei zur Uraufführung. Als Vorlage für das Libretto diente Manfred Weiß, dem Künstlerischen Leiter von Semper Zwei, die gleichnamige Fabel des mit den höchsten Preisen ausgezeichneten britischen Gegenwartsliteraten Sir Alan Ayckbourn. Dessen interaktives Bühnenwerk über die Macht der Töne und Stimmen zählt seit 30 Jahren zu den erfolgreichsten Kindertheaterstücken überhaupt.

In der Partie der Susi begibt sich Tania Lorenzo auf die musikalische Spurensuche, treu begleitet von Mathias Schlung als Hund Otto. Den dunklen Widerpart des Herrn Akustikus, in dessen geheimnisvollen Schrank mit vielen Fächern die gestohlenen Stimmen verborgen sind, gibt Hagen Matzeit. Es spielt die Giuseppe-Sinopoli-Akademie der Sächsischen Staatskapelle Dresden.

Zur Premiere am Sonntag, dem 13. Mai um 18 Uhr laden wir Sie herzlich ein.

Ihre Wünsche bezüglich Rezensionskarten richten Sie bitte bis zum 7. Mai 2018 an presse@semperoper.de. Weitere Vorstellungen: 15., 17., 18., 20., 21., 22., 23. Mai sowie 27., 28., 30., 31. Oktober und 3., 4., 6., 7. November 2018 

Karten für die Vorstellungen sind an der Schinkelwache am Theaterplatz (T 0351 4911 705) und online erhältlich.

Weitere Informationen unter semperoper.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.