Wer schenkt dem Staatsarchiv Thurgau zur Einweihung ein Ständchen?

(lifePR) ( Frauenfeld, )
Flüsternde und tobende Aktenberge zur Einweihung des neuen Staatsarchivs des Kantons Thurgau: Das VorStadttheater Frauenfeld belebt die Tage der offenen Tür mit einem szenisch-interaktiven Rundgang, auf welchem die neuen Räumlichkeiten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Der Rundgang ist am Sa 20. und So 21. August 2011 jeweils von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Gesucht sind nun musikalische Formationen von oneMan/Woman bis zum Quartett, welche am Wochenende vom 20. und 21. August 2011 während der Tage der offenen Tür dem Staatsarchiv Thurgau ein Ständchen schenken.

Der musikalische Auftritt findet 2 bis 4 Mal unverstärkt in verschiedenen Räumen statt und dauert jeweils maximal 15 Minuten. Gesucht sind unverstärkte Klänge von Streichern, Flöten und Holzbläsern aller Art sowie Gitarren, Akkordeons oder auch Gesang/Chöre. Probemöglichkeit vor Ort gibt es am Wochenende vom 13./14. August 2011.

Das Projektteam unter der Leitung von Katrin Sauter und Kristin Vodusek, beides Theaterschaffende mit Thurgauer Wurzeln, freuen sich auf vielfältige musikalische Bereicherungen!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.