Dienstag, 24. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154249

Neues Audient ASP2802 Mischpult mit Dual Layer Technologie

Britischer Mischpulthersteller lanciert auf der Musikmesse 2010 innovatives 8-Kanal Mischpult

Emsbüren, (lifePR) - Im Rahmen der diesjährigen Musikmesse lanciert der britische Mischpultentwickler und -hersteller Audient das neue ASP2802, ein kompaktes 8-Kanal Mischpult, das klassische analoge Funktionen mit einer umfangreichen DAW-Einbindung und -Steuerung kombiniert. Mit der neuen Audient Dual Layer Technologie lässt sich das ASP2802 vollständig in ein Computersystem einbinden. Der Benutzer kann dabei komfortabel zwischen der analogen Ebene, dem klassischen Signalpfad durch das Mischpult, und der DAW-Ebene innerhalb der Computersession umschalten.

Steve Flower, Produktspezialist bei Audient, über den Grundgedanken hinter der Entwicklung: "Zen war ein Meilenstein für die Branche: das erste automatisierte analoge Mischpult zu einem moderaten Preis. Nun folgt die ASP2802 mit einer sehr viel tiefer greifenden DAW-Einbindung zur weiteren Überbrückung der Lücke zwischen der analogen und der digitalen Welt."

Anders als gewöhnliche 8-Kanal Mischpulte, wartet das kompakte Format des ASP2802 mit einer vollständigen Mastersektion auf, die auf dem Design der klassischen ASP8024 Konsole basiert und die gleichen herausragenden Class-A Mikrofonvorverstärker sowie die gleiche Buskompressortechnik wie das große Schwestermodell verwendet.

Die Mixerstufe verfügt über beeindruckende 28 Eingangskanäle. Diese Zahl wird durch Aktivierung eines zusätzlichen Eingangs pro Kanal durch den Alternate-Schalter sowie 8 Summiereingänge und 2 Stereo-Effekt-Returns erreicht. Zugleich besitzt das ASP2802 einen sehr moderaten Preis. "In modernen Produktionsumgebungen stellt das ASP2802 eine echte Alternative zu großformatigen Mischpulten dar", stellt Luke Baldry, Verkaufs- & Marketingdirektor bei Audient fest. "Überall da, wo das Budget und/oder der Platz beschränkt sind, ist das ASP2802 genau das Richtige. Es eignet sich bestens für all jene Anwender, die als Herzstück ihres Studios eine analoge Konsole mit einem voll ausgestatteten DAW-Controller in einem Gerät kombinieren wollen."

Während der Musikmesse wird das ASP2802 in Halle 5.1 D71 präsentiert. Darüber hinaus zeigt der Hersteller in Frankfurt sein gesamtes aktuelles Produktsortiment.

Audient - Better and Smarter

Seit der Vorstellung der ersten Produkte im Jahre 1997, hat Audient in der Herstellung innovativer Produkte für den Recording Markt nach und nach immer größere Erfolge erzielt. Angefangen mit dem Mischpult Flaggschiff, der ASP8024 Studiokonsole, bis hin zu einzelnen Modulen für die Black Serie, verkörpert Audient den Anspruch, hochwertige Produkte zu marktgerechten Preisen herzustellen. Der Hersteller ist stolz auf sein engagiertes und effizientes Vertriebsnetz, das die steigende Zahl professioneller Anwender betreut, welche sich zur Erweiterung ihrer kreativen Möglichkeiten für die Produkte von Audient entscheiden.

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen über Audient finden Sie auf der Herstellerwebsite www.audient.com sowie unter www.sea-vertrieb.de. Für weitere Auskünfte stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Hass streichen": ARAG startet Instagram-Kampagne gegen Cybergewalt

, Medien & Kommunikation, ARAG SE

Der ARAG Konzern weitet sein gesellschaftliches Engagement zum Schutz von Persönlichkeitsrecht­en und gegen Gewalt im Netz aus und setzt auf...

Ein schicker MINI für die Pfälzische Weinkönigin

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

„Ein solcher kleiner Flitzer war schon immer mein Traum“. So schwärmt die Pfälzische Weinkönigin Inga Storck über den Reisebegleiter für ihre...

Frankreich: adventistisches Festival für Religionsfreiheit

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 14. Oktober fand in Neuilly-sur-Seine, einem Vorort von Paris/Frankreich, das erste Festival für Religionsfreiheit statt. Das damit verbundene...

Disclaimer