Sein Hemd tauschen und das Bauernleben entdecken

(lifePR) ( Brugg, )
Die Schweizer Bauernfamilien laden die Bevölkerung mit der Aktion "Hämlituusch" ein, das Landleben zu entdecken und auf einem Bauernhof selber Hand anzulegen. Sechs Radioreporterinnen und -reporter machen es vor: Sie lassen ihre Arbeitskleider zuhause und steigen ins Bauernhemd.

Wann ist Spargelsaison, warum sind Kälber nicht bei der Mutter oder was tun die Schweizer Bauernfamilien konkret für die Natur? Über drei Viertel der Schweizerinnen und Schweizer leben heute in Städten oder Agglomerationen. Zur Landwirtschaft, der Arbeit der Bauernfamilien und der einheimischen Lebensmittelproduktion haben sie keinen Bezug mehr. Das führt zur Entfremdung zwischen Stadt und Land sowie manchmal auch zu klischeehaften Vorstellungen. Die Schweizer Bauernfamilien laden deshalb die nicht-landwirtschaftliche Bevölkerung ein, ihr Hemd zu tauschen. Die Jahresaktion 2015 mit dem Titel "Hämlituusch" startet heute mit dem effektiven Hämlituusch des Radio 24-Moderators Simon Balissat. Er stürzt sich an fünf Tagen ins Edelweisshemd und arbeitet auf dem Bauernhof Wiesengrund von Susanne und Daniel Maag in Oberglatt mit. Über seine Erlebnisse und Eindrücke berichtet er im Radio und online.

Ihm gleich machen es bis Anfang Juni fünf weitere Reporterinnen und Reporter regionaler Radiostationen: Radio Argovia legt bei Familie Käser in Oberflachs, Radio Basilisk bei Familie Degen in Pratteln, Radio Pilatus bei Familie Unternährer in Cham, Radio Bern 1 bei Familie Gerber in Detligen und Radio One FM bei Familie Etienne in La Chaux Hand an. Mit ihren Erlebnisberichten wollen sie die Schweizerinnen und Schweizer motivieren, sich auf der Webseite www.landwirtschaft.ch über die vielseitigen Möglichkeiten für einen eigenen Hämlituusch zu informieren. Verschiedene Angebote laden dazu ein, sich selber ein Bild der Bauernwelt zu machen. Für jene, die das Passende dort nicht finden, organisiert der Schweizer Bauernverband (SBV) auch individuelle Hämlituusch-Möglichkeiten in einer Region nach Wahl.

Hämlituusch ist eine Jahresaktion im Rahmen der Basiskommunikation von "Gut, gibt's die Schweizer Bauern." des SBV in Zusammenarbeit mit den beiden Informationsagenturen Landwirtschaftlicher Informationsdienst und Agence d'information agricole. Sie will der Öffentlichkeit die vielfältigen Leistungen der einheimischen Landwirtschaft in Erinnerung rufen und die Beziehung zwischen Stadt und Land pflegen. Dazu gehören neben der jährlich wechselnden Jahresaktion auch Plakate, Events oder verschiedene Onlineangebote.

https://www.landwirtschaft.ch/haemlituusch
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.