Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156029

Ab 1. September 2010: René Pfister als Nachfolger von Dr. Hans Reis

Wechsel in der Geschäftsleitung des Schweizerischen Arbeitgeberverbands

Zürich, (lifePR) - Nach 19-jähriger Tätigkeit als Informationschef des Schweizerischen Arbeitgeberverbands und Verantwortlicher für die Verbandszeitschrift «Schweizer Arbeitgeber» geht Dr. Hans Reis per 31. August 2010 in Pension. Sein Nachfolger wird René Pfister, der am 1. Juni 2010 die Stelle antreten und ab 1.September die volle Verantwortung für die Kommunikation des Verbands und den «Schweizer Arbeitgeber» übernehmen wird.

René Pfister verfügt über eine breite journalistische Erfahrung als Redaktor und Blattmacher. Nach dem Abschluss des Studiums der Wirtschaftsgeschichte an der Universität Zürich (1987: lic. phil. I) und diversen Zusatzausbildungen arbeitete er 5 Jahre als Redaktor bei der Sonntagszeitung in den Ressorts Wirtschaft, Nachrichten, Kultur und Produktion, anschliessend 4 Jahre als Redaktor und News-Editor beim Nachrichtenmagazin «10vor10» von SF. Von 2001 bis 2004 war René Pfister Produktionsleiter und Redaktor bei der Handelszeitung. Darauf folgten 2 Jahre als Dossierverantwortlicher und Redaktor der Zeitschrift «Die Schweizerische Post» und die feste Mitarbeit in den Produktionsteams von Facts, Sonntagszeitung und Sonntagsblick. Zuletzt war René Pfister Redaktor und Blattmacher beim Tagesanzeiger, Ressort Zürich und Region.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer