Dienstag, 28. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65070

Behinderungen nach Bauwagen-Kollision

(lifePR) (Bern, ) Wegen einer Kollision von Bauwagen zwischen Bodio und Lavorgo ist die Gotthard-Strecke auf dem Abschnitt Bellinzona-Airolo derzeit für den Zugverkehr gesperrt. Verletzt wurde niemand. Die Dauer des Unterbruchs ist offen.

Heute Morgen um 9.30 Uhr prallte ein Bauwagen zwischen Bodio und Lavorgo auf eine Gruppe anderer Bauwagen. Dabei entgleiste ein Bauwagen. Verletzt wurde niemand. Hingegen wird der Zugverkehr auf der Gotthard-Strecke Bellinzona-Airolo beeinträchtigt. Derzeit ist der Abschnitt Bodio-Lavorgo für den Zugverkehr gesperrt.Die Dauer des Unterbruchs ist derzeit unbestimmt. Reisende aus dem und ins Tessin müssen mit grösseren Verspätungen rechnen. Zwischen Airolo und Biasca kommen Ersatzbusse zum Einsatz.Die Ursache des Zusammenpralls ist Gegenstand einer Untersuchung durch die Unfalluntersuchungsstelle Bahnen und Schiffe des Uvek.

Wir werden Sie über den weiteren Verlauf der Betriebsstörung informieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

ARCD: Wann ist Hupen erlaubt?

, Mobile & Verkehr, ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V.

Wenn Verkehrsteilnehmer versäumen, bei grüner Ampel sofort loszufahren, oder ein Transporter den Weg versperrt, ertönt schnell lautes Hupen....

TÜV SÜD ClassiC: Zurück in die Zukunft

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Wertgutachten, H-Zulassung und ein neues TÜV SÜD Classic Barometer für Autohäuser und Werkstätten – vom 2. bis 5. März präsentiert sich TÜV SÜD...

Pirelli startet am 01. März Sommerreifen-Promotion 2017

, Mobile & Verkehr, Pirelli Deutschland GmbH

Entwickelt für mehr Sicherheit – montiert vom Profi. Und sie sparen bis zu 40 € Servicekosten. So lautet das Motto der Pirelli Sommer-Promotion...

Disclaimer