Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 678675

Klassik und Tango beim Irseer Dîner-Konzert mit dem Gelius Trio

Irsee, (lifePR) - Am Samstag, 11. November lädt die Schwabenakademie Irsee in bewährter Tradition ein zum Dîner-Konzert im Herbst. Mit dem Gelius Trio tritt ein Ensemble auf, das in diesem Jahr bereits beim Schleswig-Holstein Musik Festival spielte und berühmt ist für den gemeinsamen Atem, der die Phrasierungen durchzieht, für Klangschönheit, Leidenschaft und tiefe Empfindung. Das Irseer Programm des Trios reicht „Von Klassik bis Tango“.

Die Erfahrungen der beiden Streicher Sreten Krstic und Michael Hell als Mitglieder der Münchner Philharmoniker, die unter der Leitung der namhaften Dirigenten unserer Zeit musizieren, fließen in die Zusammenarbeit als große Bereicherung ein. Micaela Gelius versteht es, den Flügel singen zu lassen, einfühlsam zu begleiten, aber auch ihre pianistische Raffinesse auszuspielen.

Das Konzert der Schwabenakademie Irsee beginnt um 18 Uhr im Festsaal von Kloster Irsee; das Dîner ist bereits ausgebucht.

Konzertkarten 15,– €, Schüler und Studenten mit Ausweis 8,– €

Kartenreservierung bei der Schwabenakademie Irsee unter 08341 906 661

www.schwabenakademie.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Amt Gramzow ist Markenpartner der Regionalmarke UCKERMARK

, Kunst & Kultur, Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management

Das Amt Gramzow ist seit dem 1. Januar 2018 Markenpartner der Regionalmarke UCKERMARK. „Wir freuen uns, dass sich alle amtsangehörigen Gemeinden...

Führung auf dem Burgberg mit Harzsagenhalle

, Kunst & Kultur, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Historisch, abwechslungsreich und informativ - so kann man die ,,Führung auf dem historischen Burgberg“ beschreiben. Lassen Sie sich vom erfahrenen...

50 Kontrabasse bringen Ludwigslust zum Klingen

, Kunst & Kultur, Tourismusverband Mecklenburg - Schwerin e.V

Vom 22. bis 29. Juli dreht sich in Ludwigslust alles um das größte der Streichinstrumente, den Kontrabass. Mehr als 50 hoffnungsvolle Talente...

Disclaimer