Autoren mit Literaturpreis "Irseer Pegasus" ausgezeichnet

(lifePR) ( Irsee, )
Das 17. Autorentreffen Irseer Pegasus ist am Sonntag mit der Verleihung der gleichnamigen Literaturpreise erfolgreich zu Ende gegangen. Ausgezeichnet wurden Birgit Birnbacher aus Salzburg mit dem Autorenpreis und Ulrich Effenhauser aus dem oberpfälzischen Bad Kötzing mit dem Jurypreis. Die Literaturpreise sind mit jeweils 2.000,- € dotiert.

Immer am zweiten Januarwochenende laden der Verband deutscher Schriftsteller in Bayern und die Schwabenakademie nach Kloster Irsee zum Autorentreffen ein. 18 ausgewählte Teilnehmer diskutieren über ihre literarischen Texte und bestimmen abschließend in einem geheimen Verfahren, wer den Autorenpreis Irseer Pegasus erhält. Den Jurypreis Irseer Pegasus vergeben die international bekannten Schriftsteller Ulrike Draesner und Markus Orths sowie die Vertreter der Veranstalter Thomas Kraft und Sylvia Heudecker. Auch in diesem Jahr zeigen die 150 eingesandten Bewerbungen, dass das Treffen zu den Klassikern der Literaturveranstaltungen gehört.

Websites
Irseer Pegasus www.irseer-pegasus.de
Ulrich Effenhauser www.ulrich-effenhauser.de
Birgit Birnbacher www.literaturnetz.at/salzburg/AutorInnen_60/Birnbacher_Birgit_1501.html
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.