Karpfenmenü hilft Kindern in Not

Schule für Hotel- und Tourismusmanagement Wiesau begeistert 600 Gäste bei Sternstundengala

(lifePR) ( Wiesau/Nürnberg, )
Die große Benefizgala des Bayerischen Rundfunks zugunsten des Sternstunden e.V. am vergangenen Freitag machte mit über drei Stunden die Zuschauer in der Nürnberger Frankenhalle richtig hungrig. 600 Ehrengäste kosteten dann auch ausgiebig das Buffet nach der Gala ebenfalls für den guten Zweck. Erstmals wurde dieses Event auch intensiv von der staatlichen Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement Wiesau auf Einladung des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern e.V. unterstützt.

Von Karpfensuppe mit Zoiglbier über Karpfenfilet mit Krenkruste und im Speckmantel bis zu geräuchertem Forellenmousse und Ziegenkäse mit Honig zauberte das Wiesauer Team drei regional typische Gänge in Buffetform für die neugierigen Gäste. Zusätzlich übernahmen Schülerinnen und Schüler den Service für die Veranstaltung im CCN West der Nürnberger Messe. Neben enormer Logistik für die Massen der hochwertigen Speisen waren vor allem perfektes Timing für den Ansturm nach der Aufzeichnung und Durchhaltevermögen gefragt: Bis vier Uhr früh feierten die Gäste den neuen Spendenrekord von 5,73 Millionen Euro am Sternstundentag 2011. Der Erlös kommt zu 100% Kindern in Not weltweit zugute.

Die Herausforderung wurde vom 30-köpfigen Team der Schule für Hotel- und Tourismusmanagement vorbildlich gemeistert. "Die Leistungen Ihrer Schüler und Ihrer Ausbilder bei dieser Gala waren sehr überzeugend. Ein großes Kompliment!" urteilt der Bezirksvorsitzende des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes Michael Berghammer über die Debut-Leistung der Berufsfachschule. Als einzige Schule unter nur fünf Beteiligten für die Verköstigung verantwortlich zu zeichnen und fast ausschließlich mit Schülerinnen und Schülern den Service der Gäste leisten zu dürfen, ist für die Wiesauer Schule und damit auch für den Landkreis Tirschenreuth eine große Ehre. Franz Stahl bestätigte als stellvertretender Landrat und Gala-Gast: "Ihr seid das beste Aushängeschild des Landkreises Tirschenreuth." Auch Wiesaus Bürgermeister und Fördervereinsvorsitzender der Schule Toni Dutz hat das engagierte Team begleitet und die Aufregung der Schüler beim Fotoshooting mit VIPs wie Peter Maffay live erlebt.

Ulrich N. Brandl, Präsident des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes, und auch dessen Ehrenpräsident Siegfried Gallus begrüßten und lobten ausdrücklich den Einsatz der Nachwuchskräfte aus Wiesau auf der großen Benefizveranstaltung. Mit solch freundlichen und motivierten jungen Damen und Herren braucht sich die Branche keine Sorgen um den Nachwuchs machen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.