Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159013

Scholz & Friends Agenda macht den Menschen zum Maßstab

Berliner Agentur gewinnt Kommunikationsetat des Bundesverbandes Medizintechnologie e.V.

(lifePR) (Berlin, ) Scholz & Friends hat sich im Pitch durchgesetzt und verantwortet künftig eine auf drei Jahre angelegte Kampagne des BVMed - Bundesverband Medizintechnologie. Die orchestrierten Maßnahmen unter der Leitung von Scholz & Friends Agenda starten im April 2010 und umfassen Werbung, Public Relations, Public Affairs und Online-Kommunikation.

Die Kampagne mit dem Claim "Der Mensch als Maßstab. Medizintechnologie" richtet sich vor allem an Entscheidungsträger und Meinungsführer im Gesundheitssystem. Im Mittelpunkt steht das Wunder des menschlichen Körpers, dessen Erhaltung die tägliche Herausforderung der Medizintechnologie ist. Vermittelt werden sowohl die Bedeutung, Wertigkeit, Innovationskraft und Faszination von Medizinprodukten als auch die wirtschaftlichen Leistungen der Branche sowie deren politische Voraussetzungen.

Joachim M. Schmitt, Geschäftsführer und Vorstandsmitglied des BVMed: "Die Unternehmen der Medizintechnologie leisten einen unverzichtbaren Beitrag für eine moderne und effiziente Gesundheitsversorgung und sind zugleich ein wichtiger Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor in Deutschland." "Wir setzen auf die Expertise von Scholz & Friends, um dies noch stärker im Bewusstsein der Entscheidungsträger in unserem Gesundheitssystem zu verankern", sagt Manfred Beeres, Leiter Kommunikation und Pressesprecher des BVMed.

Klaus Dittko, Partner und Vorstand der Scholz & Friends Gruppe sowie Geschäftsführer von Scholz & Friends Agenda: "Die Gesundheitswirtschaft gehört zu den innovativsten und politisch interessantesten Branchen in Deutschland. Wir freuen uns sehr, mit dem BVMed jetzt einen weiteren Health-Care-Kunden bei der orchestrierten Kommunikation unterstützen zu dürfen."

Der BVMed vertritt als Wirtschaftsverband über 220 Industrie- und Handelsunternehmen der Medizintechnologiebranche. Im BVMed sind unter anderem die 20 weltweit größten Medizinproduktehersteller im Verbrauchsgüterbereich organisiert. Die Gesundheitsausgaben im Bereich der Medizinprodukte betragen in Deutschland rund 23 Milliarden Euro jährlich. Die Medizinprodukteindustrie beschäftigt über 170.000 Menschen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Significant price reductions for large format advertising prints

, Medien & Kommunikation, Onlineprinters GmbH - diedruckerei.de

Just in time for the start of the exhibition season, Onlineprinters has reduced the prices for various large format print products. Customers...

Deutliche Preissenkungen bei großformatigen Werbedrucken

, Medien & Kommunikation, Onlineprinters GmbH - diedruckerei.de

Zum Auftakt des Wahljahres 2017 und rechtzeitig zum Start der neuen Messesaison senkt diedruckerei.de die Preise für verschiedene Produkte im...

Jetzt einreichen: Wettbewerb GOLDENER ONLINE-SPATZ 2017

, Medien & Kommunikation, Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ

. • Bis 24. März Indie-Games4Kids und Webseiten/Apps: Thema "Kindern eine Stimme geben – Information/Partizip­ation/Orientierung" einreichen •...

Disclaimer