Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 665837

Siemens Konzernzentrale in München Transparenz

Ampfing, (lifePR) - Siemens ist München! Jedenfalls seit 1947. Denn die Bayern-Metropole, die sich gerne als weltoffen und tole­rant sieht, beheimatete den Berliner Technologiekonzern nach dem Zweiten Weltkrieg nur allzu gerne. Und dessen neu eröffnete Hauptverwaltung im Herzen der Stadt steht für die Siemens-Werte mindes­tens ebenso wie für das Credo Bayerns: modern, aber nicht kurzlebig modisch, mit DGNB und LEED Zertifizierung vorbildlich nachhaltig und vor allem offen und transparent. Diese Eigenschaften zeichnen auch die in dem Objekt verbauten Schörghuber und Hörmann Türen aus, die nicht nur Brandabschnitte schaffen, sondern Diskretion mit Transparenz vereinen und sich im Design der Innenarchitektur anpassen. Verarbeiter Sevio Zielke, TM Ausbau GmbH, schildert seine Erfahrungen zur Umsetzung des Bauvorhabens.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Küchen aus Niederbayern erobern die teuersten Wohnadressen der Welt

, Bauen & Wohnen, NewsWork AG

Der Küchenhersteller Bulthaup aus Bodenkirchen in Niederbayern gilt heute als Motor für zukunftsweisendes Küchendesign. Neue, innovative Gestaltungskonzepte...

SPLASH-Bad inspiriert mit individuellen Badezimmer Traumwelten

, Bauen & Wohnen, SPLASH Büro

Den Moment genießen. Zeit einmal nicht „nutzen“, sondern einfach SEIN. Von der magisch beleuchteten Wandverkleidung über das faszinierende Designobjekt...

Jetzt die Sonne planen

, Bauen & Wohnen, Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks Sachsen

Ursprünglich hatte das Dach nur eine Funktion zu erfüllen: den Regenschutz für die Bewohner und das Inventar zu gewährleisten. Mittlerweile ist...

Disclaimer