Mittwoch, 18. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 140121

17. Jänner: Zoo-Aktiv-Tag zum Thema "Nisthilfen im Tierreich"

Wien, (lifePR) - Vögel, Insekten und Fledermäuse: Der Lebensraum dieser Tiere ist durch den Menschen stark eingeschränkt worden. Die Folge ist, dass sie heutzutage oft schwer Plätze für die Aufzucht ihrer Jungtiere finden. Im Frühling, wenn zum Beispiel die Vögel auf der Suche nach geeigneten Nistplätzen sind, kann man ihnen mit künstlichen Nistgelegenheiten helfen. Das Anbringen von Nisthilfen trägt zum Vogelschutz und zur Arterhaltung bei und ein besetzter Nistkasten ist auch eine Attraktion im Garten. Beim Zoo-Aktiv-Tag am Sonntag, dem 17. Jänner, gibt es im Elefantenhaus des Tiergarten Schönbrunn von 9.00 bis 16.30 Uhr eine umfangreiche Ausstellung von Nisthilfen und jede Menge nützliche Infos.

Aber nicht nur Vögel brauchen Nisthilfen, sondern auch andere Tiere. Tiergartendirektorin Dr. Dagmar Schratter: "Nützliche Insektenarten wie Wildbienen, Florfliegen oder Hummeln, die intensive Brutpflege betreiben, benötigen geeignete Hohlräume, in denen sich ihre Nachkommen ungestört entwickeln können. Sie nutzen dafür Bohrgänge in Totholz oder Steinritzen oder graben selbst Gänge in Lehmwände." Beim Zoo-Aktiv-Tag bekommen die Besucher Bastelbögen und Anleitungen sowie Tipps für kleine "Insektenhotels", die ganz einfach selbst hergestellt werden können.

Neben einer Vielzahl an Nisthilfen für Vögel und Bastelanleitungen werden beim Zoo-Aktiv-Tag auch Nisthilfen für Fledermäuse vorgestellt. 25 Fledermausarten sind in Österreich heimisch, allerdings finden diese nützlichen, aber gefährdeten Insektenfresser immer weniger Schlaf- und Nistmöglichkeiten an Bäumen und Gebäuden. Helfen kann man den Fledermäusen mit Nisthilfen, die an einem Baum oder an der Hauswand befestigt werden oder zusammen mit einem Grundstein direkt in das Mauerwerk eingelassen werden.

ZOO Aktiv Tag im Tiergarten Schönbrunn

"Nisthilfen im Tierreich"
Sonntag, 17. Jänner 2010
9.00 bis 16.30 Uhr im Elefantenhaus

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Stiftung World Future Council begrüßt Desinvestition von fossilen Brennstoffen und Atomwaffen in Göttingen

, Energie & Umwelt, World Future Council

Die Universität Göttingen verkündete gestern, ihre Investitionen in den Bereich der fossilen und nuklearen Energieträger zu beenden. Die Ankündigung...

Willkommen, kleine Schnee-Eule!

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Das Team des Wildpark-MV in Güstrow kann sich nach vielen Jahren wieder über Nachwuchs bei den Schnee-Eulen freuen. Mittlerweile ist der Jungvogel...

Niedersächsische Landesforsten ziehen Halbjahres-Bilanz nach Sturm Friederike

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Sechs Monate nach dem verheerenden Sturm Friederike vom 18. Januar ziehen die Niedersächsischen Landesforsten eine vorläufige Abschlussbilanz....

Disclaimer