Sonntag, 19. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 209220

Schmidt ist 2010 Deutschlands erfolgreichstes Privattheater

Hamburger Kieztheater steigert Besucherrekord von 2009 um acht Prozent

Hamburg, (lifePR) - Das Schmidt ist 2010 das erfolgreichste Privattheater Deutschlands: Mit rund 450.000 Gästen im Schmidt Theater und Schmidts TIVOLI konnte das Unternehmen 2010 seinen Besucherrekord vom Vorjahr (2009: 420.000 Gäste) noch einmal steigern. Mit rund 30.000 mehr verkauften Karten stieg die Theaterbesucherzahl um acht Prozent von 380.000 (2009) auf 410.000 (2010). Weitere 40.000 Gäste besuchten Events, Sonderveranstaltungen oder das Angie's, den Nachtclub im Schmidts TIVOLI.

Die Gesamtanzahl der gespielten Vorstellungen erhöhte sich auf 936 - unter anderem durch die Erweiterung des Programms um ein ganzjähriges Angebot für Kinder ("Das Dschungelbuch"). Das sind 70 Vorstellungen mehr als 2009. Der Kartenerlös betrug 2010 rund zwölf Millionen Euro. Das Unternehmen mit seinen 220 Mitarbeitern wird zu 100 Prozent aus Eigenerlösen finanziert und erhält als eines der letzten Theater in Hamburg keine Subventionen von der Stadt.

Im Schmidts TIVOLI, das im kommenden September seinen 20. Geburtstag feiern wird, laufen 2011 weiterhin die beiden Erfolgsstücke "Heiße Ecke" - Das St. Pauli Musical (seit 2003, im Frühjahr 2011 eine Million Zuschauer) und "CAVEMAN" (seit 2001). Beide Produktionen hatten 2010 eine durchschnittliche Auslastung von weit über 90 Prozent. Die "CAVEMAN"-Fortsetzung "Männerabend" mit Kristian Bader und Martin Luding gehört zudem seit der Premiere Ende 2009 zu den Publikumslieblingen unter den Gastspielen. Die "Kay Ray Late Night", die an jedem ersten Freitag im Monat zu sehen ist, war das ganze Jahr 2010 über ausverkauft.

Im Schmidt Theater ist in diesem Jahr noch einmal bis Mitte März das Musical "Villa Sonnenschein" zu sehen. Danach geht es mit der Wiederaufnahme von Oliver Kalkofes und Martin Lingnaus TV-Show "VOLLES PROGRAMM!" weiter. Im Juli steht dann eine Uraufführung mit Carolin Fortenbacher ("MAMMA MIA!") ins Haus. Den Herbst bestreitet dann die 70er-Jahre-Schlagerrevue "Karamba!", dazu wird ein neues Kindermusical Premiere feiern. Natürlich gibt es auch weiterhin die "Schmidt Mitternachtsshow" an jedem Samstag, in der neue und beliebte Künstler aus Comedy, Kabarett und Varieté präsentiert werden. Wegen der großen Kartennachfrage wurde die Show von November 2010 bis Anfang Januar 2011 auch freitags um Mitternacht gespielt.

Weitere Infomationen unter www.tivoli.de
Schmidt Theater, Spielbudenplatz 24-25, 20359 Hamburg
Schmidts TIVOLI, Spielbudenplatz 27-28, 20359 Hamburg
Kartentelefon: 040 / 31 77 88 99
Fotos unter www.tivoli.de, Presse, Bildmaterial

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von kreativ bis kunstpirativ: 4. Ausstellung des Offenen Ateliers bis 10.01.2018

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Humorvolle Zeichnungen, emotionale Ausdrucksmalerei, schonungslose Keramiken, alchimistischer Farbauftrag oder geometrische Klarheit – die vierte...

Ach, Gott!

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

An Heiligabend und Weihnachten werden die Kirchen wieder voll sein. Dann versammeln sich dort Gläubige und U-Boot-Christen – Leute, die nur einmal...

3. Sinfoniekonzert am Staatstheater Darmstadt

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Wie inspiriert populäre Musik die Klassik? Am Sonntag, 19. und Montag, 20. November 2017 wird im 3. SINFONIEKONZERT unter musikalischer Leitung...

Disclaimer